de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von 102 Novi
Wolf-Dieter Otte: Katalog der Novi-Handschriften. Typoskript.
Handschriftentitel: Hans und Matthias Weber: Briefe an herzog August D.J. von Braunschweig 1648 - 1666
Umfang: I + 437 Bl.
Format: Versch. Formate., auch Zettel und Billetts.
Hände:
Einband: Rotbrauner Pappband mit Lederrücken. 19. Jh.
Entstehung der Handschrift: Hamburg. 1644 - 1666.
Inhalt:

    Die von Hans Weber d.Ä. stammenden 63 Briefe an Hzg August bis 1655 (4r-81r) sind größtenteils nicht eigenhändig sondern, bis auf die Unterschrift, zumeist von der Hand seines Verwandten und Gehilfen Matthias Weber geschrieben, der nach dem Tode von Hans Weber die Korrespondenz und Belieferung des Hofes als bestallter Faktor weiterführte.

    Beilagen und andere Briefe (soweit nicht anders vermerkt alles Autographen): Notizzettel von Hzg Augusts Hand, 1650, 38r, 39r. - Zwei Empfangsbestätigungen (Recepisse) von Wilhelm Boye (?) über fürstl. Schreiben aus Wolfenbüttel an einen Hzg von Mecklenburg-Güstrow (wohl Hzg Gustav Adolf) Boizenburg 1664, 358r, 359r. - Rechnung von Walter Buschaert an Hzg August über eine Bücherlieferung von Wicquefort aus Paris, Hamburg 1651, 52r. - Johannes von Cöllen an Hzg August, Lüneburg 1650, 22r. - J. Ludwig Fueß (?) an denselben, o.O.u.J., 252r. Heinrich Gödecke an denselben, Scharnebeck 1656, 120r. - H.J.H. (Hieronymus Imhof) Memorial der Bücher, so Mons. Wicquefort von Paris an mich geschicket, o.O.u.J., 41r. - Seefrachtbrief (Connaissement) von Hermann Hinrichsen über eine Ladung für Herzog August. Rouen 1659, 190r. Abschrift des gedruckten Formulars. - Peter Lütkens an Hzg August, Hamburg 1662, 243r-244v. - Stephan Pessler an denselben (3) Hamburg 1658, 141rv, 147r-148v, (Fragment, der halbe Text herausgeschnitten, dazu am Rand der Vermerk des Kammerschreibers: dieses waren nur Zeitungen aus Schweden) 151r-152v. - Cordt Rohmeyer (3) an dens. (im Auftrag von Matthias Weber), Hamburg 1658, 158r, 159r-160v,161r. - Johannes Schmidt an dens., Hamburg 1662, 230r - Johann Baptist Vrints an dens., Hamburg 1662, 248r-249v. Schreiber. - Hans Weber d.Ä. an Heinrich Gödecke in Scharnebeck, 1645, 3r. Schreiber. - Ders. an Johannes Meyer in Wolfenbüttel (2) Hamburg 1644/52, 1r-2v, 67rv. Ders. an Johannes und Heinrich Stern in Lüneburg (3) 1649-1650, 13r, 17r, 26r. Schreiber. - Matthias Weber an Johann Georg Anckel in Wolfenbüttel, 1655, 82rv. - Ders. an Heinrich Gödecke in Scharnebeck (3) 1656, 1658, 117rv, 119rv, 173rv. - Ders. an Johannes Meyer in Wolfenbüttel (7) 1655 - 1666, 83r, 169rv, 277rv, 314r, 387r, 425r, 435rv. Beilage: Rechnung für Hzg August über Frachtunkosten, 1663, 278r. - Ders. an Heinrich Julius Willershausen in Wolfenbüttel (3) 1656 - 1658, 118r, 135r, 150r. - Ders. an Johannes und Heinrich Stern in Lüneburg (2) 1656, 122r, 124r. - Wechsel von Abraham von Wicquefort für Honoré Bonneau, adressiert an Hans Weber. Paris 1650, 40r. Auf der Rückseite eine eigenh. Notiz von Bonneau. - Memoire de ce que j´ay fourny pour … le Duc Auguste … , 78r. Zettel von Wicqueforts Hand. -

    Chronologisch geordnete und mit größeren zeitlichen Lücken überlieferte Sammlung von insgesamt 359 Briefen der Hamburger Kaufleute und hzgl. Agenten Hans und Matthias Weber an Hzg August d.J. von Braunschweig 1648 - 1666. Betr. hauptsächlich die Übermittlung von Briefen, Büchern und Zeitungen aus den Niederlanden und Frankreich sowie die Versorgung des Wolfenbütteler Hofes mit Viktualien.


  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)