de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 12.8 Aug. 4° (Heinemann-Nr. 3019)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 165
Handschriftentitel: Constantini Afri, Montis Cassinensis monachi, liber febrium
Entstehungszeit: 12.–16. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 12. 8. Aug. 4to.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 3019
Beschreibstoff: Pergam.
Umfang: 62 Bll.
Format: 23,5 × 15 cm
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit rothen Ueberschriften und einfachen rothen Anfangsbuchstaben, sowie mit leichten Federzeichnungen am Rande.
Spätere Ergänzungen: Das Vorsatzblatt enthält auf der Rückseite von einer späteren Hand einige Recepte, und f. 1 stehen a) Versus de sacrificio (Christi), b) Versus de X plagis und e) Poenae inferni.
Einband: Rohe, hinten zusammengeheftete Holzdeckel.
Inhalt:
  1. f. 1′–61. Constantini Afri, Montis Cassinensis monachi, liber febrium in quinque partes distributus (de essentia febris et eius diffinitione, de febre effimera, de ectica (hectica) febre, de febribus acutis, de putridis febribus) ex Arabica lingua (ex opere quodam Ysaac) in Latinam translatus.
  2. f. 62–62′. Eiusdem tractatus de urinis, in Latinam linguam ex Arabica translatus, in fine mutilus. — . Stimmt nicht überein mit dem Tractat de urinis in Constantini Africani opp. (Basileae, 1536) 208 sqq.

  • bemerkenswerte Miniaturen, Zeichnungen, Initialen
  • Sachregister
    • Constantinus Afer, de Monte Cassino (medicus)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.