de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 141 Gud. lat. (Katalog-Nr. 4445)
Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel. Abth. 4: Die Gudischen Handschriften: Die griechischen Handschriften bearbeitet von Franz Köhler; Die lateinischen Handschriften bearbeitet von Gustav Milchsack. Wolfenbüttel: Zwissler, 1913. S. 160
Handschriftentitel: T. Macci Plauti Comoediae octo
Entstehungsort: Italien
Entstehungszeit: 15 Jhdt.
Katalognummer: Katalog-Nr. 4445
Umfang: 106 Bll.
Format: 25,5 × 18 cm.
Lagenstruktur: Quinternen
Zustand: Von Bl. 2 ist die Hälfte abgerissen.
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Bl. 1 mit prächtiger Initiale (I) und Randleiste in Gold und Farben (blau, grün, rosa) in ital. Renaissance. Am Anfange der Komödien einfache Initialen in Gold und Farben, sonst abwechselnd rot und blau. Alle auf die Szene bezüglichen Angaben rot.
Einband: Roter Schaflederband wie 4305 mit Goldschnitt.
Geschichte der Handschrift: Das Wappen des ursprünglichen Besitzers in der Randleiste unten von Bl. 1 ist absichtlich zerstört und nicht mehr erkennbar. War mit in Paris.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Normdaten ergänzt oder korrigiert. (schassan, 2015-09-07)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)