de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 17 Blank.
Butzmann, Hans: Die Blankenburger Handschriften. - Frankfurt am Main: Klostermann, 1966. - (Kataloge der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel: Neue Reihe, Bd. 11) S. 34
Handschriftentitel: Fürstenbriefe des XVI. und XVII. Jahrhunderts, vornehmlich in kur Brandenburgischen Angelegenheiten
Entstehungszeit: XVI. und XVII. Jahrhundert
Bemerkung:
Frühere Signatur: 9 Blank.
Katalognummer: Manuscripta Mediaevalia Objektnummer, 90239415,T
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 395 Bl.
Format: 35 × 23 cm
Lagenstruktur: Die Briefe sind zwischen leeren Bll. eingelegt und eingeheftet; sie sind vom Sammler durchnummeriert und liegen noch in dieser Ordnung. Die Bll. 384—394 sind lose am Schluß des Bandes eingelegt.
Einband: Weißer Pergamentband auf Pappe mit grünen Bändern.
Provenienz der Handschrift:
  • 77v Suo consanguineo D Doctori Georgio Celestino dedit David Schieferdecker Doctor 1 ((2. Zahl ausgerissen)) Febr. [15] 76. Georg Ceolestinus (1523 bis 1579) war Hofprediger zu Berlin. Die Hs. scheint zusammengestellt von Martin Friedrich Seidel, jedenfalls gelangte sie aus dessen Sammlung 1717 durch Versteigerung in die Sammlung Plotho; s. Bibliotheca quam Ludov. Otho de Plotho collegit (Versteigerungskatalog), Berolini 1732, P. 2, S. 830, Nr. 10818: „Ein Volumen, worinnen Kayserl. Königl. Fürstl. und anderer hohen Standes-Personen meistens Original-Schreiben enthalten, nebst einem Register und einigen beyliegenden Bildnissen". Dem entspricht Vorsatzbl. recto: Aus der Ploth[oschen] auction pro 5 Th. 12 gg. anno 1733 n. 10818. Die Bildnisse liegen nicht mehr bei.
  • Vgl. Blankenb. 20, 22, 23, 25, 39, 42, 73, 78, 80, 97, 98, 99, 112, 135.
  • Vorbl. r oben: Cab(inet) Schr(ank).
  • Exlibris Ludwig Rudolfs mit der Zahl 5. In der linken unteren Ecke des Vorderdeckels die Zahl 147.
Inhalt:
Die alten Blattangaben übergehen die Adressenseite. Bei vollständig eigenhändigen Briefen ist „eigenh." beigefügt.
  • 16r-17r König Friedrich II. von Dänemark an Georg Ceolestin, 8.1.1578.
  • 19r-20v Wladislav IV. Sigismund von Polen an Sigmund von Görlitz, 16.6.1629.
  • 22r-23r Erzbischof Daniel von Mainz an Kurf. August von Sachsen, 18.9.1576.
  • 25r König Friedrich III. von Danemark an Kurf. Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 15.1.1650.
  • 28r-29r Georg von der Pfalz-Simmern an Joachim II. von Brandenburg, 20.8.1565.
  • 31rv Erzbischof Ferdinand von Köln an Markgraf Sigismund von Brandenburg, 26.11.1639.
  • 37r Kurfürst August von Sachsen an Kurf. Johann Georg von Brandenburg, 11.11.1572.
  • 40rv Ders. an Georg Ceolestin, 3. 8. 1576.
  • 43r Ders. an dens., 18.11.1576.
  • 46rv Ders. an Johann Georg von Brandenburg, 8. 4. 1578.
  • 49rv Ders., Geleitbrief für Georg Ceolestin, 3. 8. 1599.
  • 52r Kurf. Christian I. von Sachsen an Hans von Thümen, 22.5.1587.
  • 55rv Kurf. Johann Georg T. von Sachsen an Kurf. Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 30.12.1654.
  • 58r-59r Ders., Geleitbrief für Stanislaus von Holtzendorff, 15.4.1621.
  • 61rv Ders. an Barbara, Witwe Adams von Schlieben, 1.7.1628.
  • 64rv Ders. an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 6.9.1649.
  • 68r-69v Herzog August von Sachsen-Weissenfels an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 7. 6.1653.
  • 72r Herzog Christian von Sachsen-Merseburg an den Rat zu Guben, 15./25. 3. 1658.
  • 75rv Herzog Franz Heinrich von Sachsen-Lauenburg an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 30.5.1653.
  • 77r Kurfürst Albrecht von Mainz an Johann Rühel(Hans Rhul), Karfreitag 1531, eigenh.
  • 79r-80r Kurf. Joachim II. von Brandenburg an Kurf. August von Sachsen, Freitag nach Misericordia Domini 1567.
  • 82r-83r Ders. an Georg von der Pfalz-Simmern, Sonnabend nach Jacobi 1565.
  • 85rv Ders., Geleitbrief für Georg Ceolestin, Mittw. nach Ciliani 1567.
  • 89rv Ders. an Joachim Lind-Holz, am Tage Catharina 1554.
  • 92r-94r Johann Georg von Brandenburg, Instruktion zur Kirchenvisitation für Georg Ceolestin, am Tage Johannes Baptista 1577.
  • 97r Ders. an Georg Ceolestin, 5.5.1578.
  • 101r-103v Ders., Instruktion für Ceolestin betr. Religionsverhandlungen mit Kurf. August von Sachsen, Donnerst, nach Mis. Dom. 1578.
  • 107r-111r Ders. an Ceolestin betr. Kirchenvisitation, am Tage Maria Magd. 1577.
  • 114rv Ders., Geleitbrief für Ceolestin, Pfingstdienstag 1576.
  • 117rv Kurfürstin Sabine von Brandenburg an Zacharias Röbel, 23.1.1577.
  • 120r-126r Johann Sigismund von Brandenburg, Instruktion an die Begleiter des Markgrafen Friedrich auf der Reise nach Jägerndorf zum Beilager seines Bruders Johann Georg, 10.5.1610.
  • 128r Johann Sigismund von Brandenburg an Daniel Matthias, 19.5.1617.
  • 131r Markgraf Christian von Brandenburg-Bayreuth an Christian Distelmeyer, 2.7.1591.
  • 133r-134r Kurfürst Georg Wilhelm von Brandenburg an Kaiser Ferdinand II, 11.11.1635.
  • 136v Ders. an Markgraf Sigismund von Brandenburg, 22.12.1639.
  • 142rv Ders. an Friedrich von Blumenthal und Erasmus Seidel, 27.2.1640.
  • 145r Friedrich Wilhelm von Brandenburg, Geleitbrief für Martin Friedrich Seidel, 29.1.1647.
  • 148r Ders., Geleitbrief für M. F. Seidel, 29.6.1654.
  • 151r Ders. an M. F. Seidel, 24.7.1657.
  • 154r Ders., Begleitschreiben zu einer Klageschrift des Andreas Kohl, 8.8.1657.
  • 156rv Kurfürstin Elisabeth Charlotte von Brandenburg an Erasmus Seidel, 18.4.1649.
  • 159rv Dies, an die Witwe des Erasmus Seidel, 7.4.1655.
  • 167r Dies, an Martin Friedrich Seidel, 3.3.1656.
  • 170rv Kurf. Friedrich Wilhelm von Brandenburg an die Kammergerichtsräte, 26.6.1654.
  • 172rv Ders. an das Konsistorium, 15.9.1653.
  • 174rv Ders. an die Kammergerichtsräte, 1.1. 1676.
  • 177rv Ders. an den Hauptmann zu Lebus und Fürstenwalde, 18.5.1641.
  • 180r Herzogin Anna Sophie von Braunschweig an Erasmus Seidel, 17.8.1649.
  • 183r Herzogin Luise Charlotte von Kurland an die Witwe des Erasmus Seidel, 21.5.1655.
  • 186rv Landgräfin Hedwig Sophie von Hessen an dieselbe, 4.5.1655.
  • 189r Markgräfin Eva Christine von Brandenburg an Martin Friedrich Seidel, 6.11.1654.
  • 192r Dieselbe an dens., 14. 7. ?, eigenhändig.
  • 195rv Dieselbe an dens., 20. 10. 1650, eigenh.
  • 198rv Dieselbe an den Fürsten Johann Moritz von Nassau-Siegen, 8. 10. ?, eigenh.
  • 201rv Dieselbe, Geleitbrief für M. F. Seidel, 30.6.1654.
  • 204rv Dieselbe an Johann Moritz von Nassau-Siegen, 29. 10. ?, eigenh.
  • 208r-209v Pfalzgraf Georg Johann von Veldenz an Joachim II von Brandenburg, 30.6.1565.
  • 212r Ders. an dens., 30.6.1565.
  • 215r-216r Ders. an die Kurfürstin Hedwig von Brandenburg, 14.10.1566.
  • 218rv Pfalzgräfin Anna von Veldenz an die Herzogin Elisabeth Magdalene von Braunschweig-Lüneburg, 14.10.1566.
  • 221rv Dieselbe an die Kurfürstin Hedwig von Brandenburg, 14.10.1566.
  • 224rv Fürst Georg III. von Anhalt an ?, Mittwoch nach Purificatio Mariae 1551, eigenh.
  • 226rv Ders. an ?, Dienstag nach Vocem Jucunditatis 1551, eigenh.
  • 228r Nikolaus Schömberg, Cardinalis Capuanus, an Nikolaus Copernicus, 1.11.1536. Abschrift? Auf der Rückseite Notiz über die Olympiadenberechnung des Copernicus.
  • 230r-235r Fürst Joachim Ernst von Anhalt an Georg Ceolestin, 20.1.1576.
  • 238r-239v Responsum ad appellationem Principis Joachimi (II.) Uber das Abendmahl.
  • 241r-242r Fürst Christian I. von Anhalt-Bernburg an Georg Wilhelm von Brandenburg, 20.10.1625.
  • 244rv Ders. an Ludwig von Bürstel, 2.7.1628.
  • 247rv Ders. an Barbara von Schlieben, 2./12. 7. 1628.
  • 250r Fürst Johann von Anhalt-Zerbst an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 4.1.1657.
  • 254r-255r Landgraf Ludwig V. von Hessen-Darmstadt an Georg Ceolestin, 27.12.1578.
  • 257rv Landgr. Georg II von Hessen-Darmstadt an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 29.9.1645.
  • 260rv Herzog Ludwig II. von Württemberg an Johann Georg von Brandenburg, 15.3.1591.
  • 263rv Herzogin Anna Maria von Württemberg an dens., 9.5.1571.
  • 266r-267v Herzog Eberhard III. von Württemberg an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 2.3.1654.
  • 269r-270r Herzog Wilhelm von Braunschweig-Lünerburg an Johann Georg von Brandenburg, 1. 3. 1579.
  • 272rv Herzog August der Jüngere von Braunschweig-Wolfenbüttel an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 3.12.1643.
  • 276rv Herzog Friedrich von Braunschweig-Lüneburg an dens., 8. 5. 1644.
  • 279rv Herzog August d. J. von Braunschweig-Wolfenbüttel an die Brandenburgischen Statthalter und Räte, 20.11.1652.
  • 282r-283r Janusz Radziwil an Hans Ludwig Rascha zu Königsberg, 22.3.1618.
  • 285r-286r Herzogin Christine Margarethe von Sachsen-Lauenburg an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 17.1.1645.
  • 288r Fürst Moritz von Nassau an Erasmus Seidel, 7.12.1654.
  • 291r Ders. an Andreas KOHL und Martin Friedrich Seidel, 4.12.1649.
  • 294rv Ders. an M. F. Seidel, 27.4.1655.
  • 297r Graf Anton Günther von Oldenburg an Erasmus Seidel, 26.9.1652.
  • 300r Herzog Joachim Friedrich von Liegnitz und Brieg an Johann Georg von Brandenburg, 26.8.1594.
  • 303r Herzog Ernst Ludwig von Pommern an dens., 23.12.1582.
  • 306rv Herzog Bogislaw XIV. von Pommern, Schutzbrief für Gregor von Winss, 10.2.1636.
  • 308r Kurfürstin Elisabeth von Brandenburg an den Rat der Stadt Berlin, 10.4.1603.
  • 311rv Herzog Adolf Friedrich von Mecklenburg-Schwerin an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 11.5.1650.
  • 313rv Herzog Johann Albrecht II. von Mecklenburg-Güstrow an Georg Wilhelm von Brandenburg, 7. 6. 1632.
  • 316r-317r Herzogin Eleonore Marie von Mecklenburg-Güstrow an das Kammergericht Berlin, 30.5.1654.
  • 319rv Dieselbe an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 8. 4. 1657.
  • 322r Graf Johann von Wittgenstein an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 19./29. 12. 1648.
  • 325r-326r Graf Promnitz an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 12.4.1645.
  • 328rv Ders. an Johann Friedrich Frhr. von Löben, 23.4.1658.
  • 331rv Johann Baner an Georg Wilhelm von Brandenburg, 26.5.1635.
  • 336rv Matthias Gallas an dens., 23.11.1637.
  • 336rv Magnus Gabriel de La Gardie an Friedrich Wilhelm von Brandenburg, 8. 2. 1651.
  • 338rv Johann Sigismund Graf von Lynar an Erasmus Seidel, 13.12.1652.
  • 341r Johann Georg Frhr. von Rechenberg an Martin Friedrich Seidel, 19.4.1659.
  • 344r Johann Sigismund Graf von Lynar an denselben, 3. 2. 1660.
  • 347r-348r Martin Friedrich Seidel an Joh. Sigism. v. Lynar, 5.12.1660, eigenh. Entwurf.
  • 350rv Peter Ernst und Hoyer Christoph Grafen zu Mansfeld, Urkunde in Sachen Georg von Rebeck, 8. 5. 1585.
  • 353rv Otto Christoph Frhr. von Sparre an Matthias Buggaeus, 29.4.1662.
  • 356r Ders. an Martin Friedrich Seidel, 19.6.1662.
  • 359r Ders. an dens. 8. 7. 1662.
  • 363rv Willem van Matenesse an M. F. Seidel, 16./6. 10. 1658.
  • 366r Gustav Adolf von Varnsbach an M. F. Seidel, 14.11.1664, eigenh.
  • 373rv Ders. an dens., 10.7.1665, eigenh.
  • 380r-382r Alphabet. Register.
  • 384rv, 389r Eingelegt am Ende: Korfiz Ulfeld, Brief in spanischer Sprache ohne Adresse, 25. 6. 1653, eigenh.
  • 385r-388v Ders., zwei Briefe in spanischer Sprache, eigenh. Dazu Notiz 385r von einer Hand des 17. Jhs. Episiola haec Corneficii Ulfeldii propria manu e Suecia scripta est Hamburgum ad Benedictum de Castro, medicum Judaeum. 387r ähnliche Notiz zum 2. Brief.
  • 390r-391r Lazarus von Schwendi an Herzog Adolf von Schleswig-Holstein, 28.6.1558.
  • 392r Jacques d'Estampes an den Lieutenant General Dorsaine, 20.8.1655.
  • 396r Philippe de Bethune an Dorsaine, 28.6.1637.
  • 398rv G. von Edelstein auf Hoberg an M. F. Seidel (?), 17./27. 7. 1682.
  • 399r-400r Ders. an dens., undatiert.
  • 394rv Johann Paul Kress an Lorenz Hertel, Bibliothekar in Wolfenbüttel, 10.9.1724.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)
  • Manuscripta Mediaevalia Objektnummer hinzugefügt (schassan, 2019-08-20)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.