de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 173 Gud. lat. (Katalog-Nr. 4477)
Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel. Abth. 4: Die Gudischen Handschriften: Die griechischen Handschriften bearbeitet von Franz Köhler; Die lateinischen Handschriften bearbeitet von Gustav Milchsack. Wolfenbüttel: Zwissler, 1913. S. 179
Handschriftentitel: Constantini Afri s. de Carthagine, o. s. B. de Monte Cassino, Pantegne s. Pantegnum
Entstehungszeit: 14 Jhdt.
Katalognummer: Katalog-Nr. 4477
Beschreibstoff: Perg.
Umfang: 100 Bll.
Format: 24,33 × 16,5 cm
Lagenstruktur: Quinternen.
Seiteneinrichtung: Zweispaltig.
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit abwechselnd blauroten und rotblauen Initialen.
Einband: Gleichzeitiger Schaflederband mit rautenförmig sich schneidenden blinden Linien mit Rahmen und Stempeln. Die Schliessriemen sind abgerissen. Die rote Färbung des Leders dürfte erst im 17 Jhdt gemacht sein. Vgl. 4355.
Erwerb der Handschrift: Bl. 1 am unteren Rande: Marquardi Gudii CIↃ IↃC LXXXV.
Inhalt:
Am Ende:Omnia constringens speculatrix incipit ingens. Ars per quam vere ualeas operando valere A constantino verbo translata latino. Bekanntlich eine Uebersetzung des berühmten Hauptwerkes el-Maliki des Persers Ali Abbas.
  • Vgl. Haeser, Lehrbuch d. Gesch. d. Medicin I (Jena 1875) 575 f.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)
  • Normdaten ergänzt oder korrigiert. (schassan, 2015-09-07)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.