de :: en
Permalink: PURL

Search


Beschreibung von Cod. Guelf. 183 Blank.
Butzmann, Hans: Die Blankenburger Handschriften. - Frankfurt am Main: Klostermann, 1966. - (Kataloge der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel: Neue Reihe, Bd. 11) S. 179
Manuscript title: Alchemistische Sammlung des Paul Zazer V
Place of origin: Nürnberg
Date of origin: XVII. Jh.
Former shelfmark: 191 Blank.
Catalogue number: Manuscripta Mediaevalia Objektnummer, 90239667,T
Support: Papier
Extent: 185 Bl.
Format: 20,5 × 16,5 cm
Hands: Alles von Paul Zazers Hand. (Vgl. 179, 180, 182, 184-187 Blankenb.)
Binding: Pappband, mit einem Missalefragment des XIV. Jhs. überzogen. Oben auf dem Vorderdeckel: Extractus ex Lacinio.
Origin of the manuscript: Bl. 129v: Geschriben a. d. 15 Merzi 1634 … Paulus Zazerius.
Provenance of the manuscript:
  • Auf dem 1. Vorbl. oben: N. 8.
  • Exlibris Ludwig Rudolfs mit Zahl 47.
  • Darunter Zahl 84.
Contents:
  • 1r Petrus Bonus Ferrariensis. (d. i. Pietro Buono Avogario). Margarita preciosa novella in der Bearbeitung des Janus Lacinius. Janus Lacinius Calabri Minorita wünschet dem leser glüh und heil. Freundlicher liber lesser nach des Phylosophi Zeugnus ist die Dugent der freygebigkeit also löblich
  • 70v Janus Lacinius: Pretiosa ac nobilissima artis chymicae collectanea. >Collectania Lacini. Arnaldi de Villa Nova. Welcher in der practica die Compositio des Lapidis in sich haltent fleissig leret<. Vor der Metallen principis und der selben geberung sowoll in generalis species gesezt
  • 122r Michael Scotus: Quaestio curiosa de natura solis et lunae. >Eine Frag von der Natur Sollis et Lunae auß Michael Scoto<. Wirt anfangs gefragt, ob vermöge der kunst warhafftig Sol könne gemacht werden. Vgl. Theatrum chemicum 5, 1622, S. 795.
  • 130r >Ein dicta philosophorum Pauli Zazeri<.
  • 150v-152 leer.
  • 133r Magister totius artis. >Liber praeciosissimi Donum dei<. Diser phylosophus spricht, es ist ein kraut Adrop
  • 134r Alle die jenigen, die da studieren und begeren warhaffte erkandtnus
  • 148-156 leer.
  • 157r >Auß einem alden münchischen Büchlein geschriben so gestanden Anno 1404 jar, hob ich uf das kürzeste extrahirt alß volgt: Aurum potabille zu machen warhafftig und bewert, und ist nicht einem jeden zue Offenbarung.< Solvirtes goldt nach der phylosophorum meinung oder kunst
  • 162v—164v leer.
  • 165r Christophorus Parisiensis: Elucidarius (Ausz.). >Extract. Christoffero Parisiensis. Auß dem andern buch vom Merkur der Weissen<. Wer disen Merkur gefunden wirt auch von seiner prep- und seiner putrifaction, mein Sohn

Revisions:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)
  • Manuscripta Mediaevalia Objektnummer hinzugefügt (schassan, 2019-08-20)

  • Search the OPAC for further literature.
  • Search for further entries in the research documentation.

Dieses Dokument steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.