de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 283 Gud. lat. (Katalog-Nr. 4588)
Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel. Abth. 4: Die Gudischen Handschriften: Die griechischen Handschriften bearbeitet von Franz Köhler; Die lateinischen Handschriften bearbeitet von Gustav Milchsack. Wolfenbüttel: Zwissler, 1913. S. 229230
Handschriftentitel: Carmina Catulli
Entstehungsort: Italien.
Entstehungszeit: 15/16 Jhdt.
Katalognummer: Katalog-Nr. 4588
Beschreibstoff: Feines Pergament.
Umfang: 70 Bll., wovon die ersten 3 und die letzten 4 unbeschrieben.
Format: 193 × 127 mm
Lagenstruktur: Quinternen.
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Am Anfang (Bl. 4) eine prachtvolle vierseitige Randleiste im Stile und den Farben (Blau, Grün, Rot, Weiss mit Gold) der Renaissance und eine grössere Initiale auf Goldgrund, die übrigen Initialen (Gold auf blau-grün-rotem Grunde) sind mässig. Von der Ueberschrift in Goldbuchstaben auf Bl. 4 sind zwei Zeilen wegradiert, ebenso das Wappen des ursprünglichen Besitzers im unteren Teile der Randleiste.
Einband: Schaflederband des 17 Jhdts, wie 4305, mit Goldschnitt.
Geschichte der Handschrift: Bl. 65 eine Rasur.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.