de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 292 Gud. lat. (Katalog-Nr. 4598)
Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel. Abth. 4: Die Gudischen Handschriften: Die griechischen Handschriften bearbeitet von Franz Köhler; Die lateinischen Handschriften bearbeitet von Gustav Milchsack. Wolfenbüttel: Zwissler, 1913. S. 232
Handschriftentitel: Aurelii Prudentii Clementis Carmina
Entstehungsort:
Entstehungszeit: 11 Jhdt.
Katalognummer: Katalog-Nr. 4598
Beschreibstoff: Perg.
Umfang: 157 Bll.
Format: 18,33 × 12 cm
Lagenstruktur: Quaternen. Im Anfang scheinen einige (drei?) Blätter zu fehlen, jedoch nicht der ganze erste Quaternio, der vielmehr in den zweiten hineingebunden zu sein scheint.
Zustand: Auf Bl. 1. 156'. 157 ist die Schrift grösstenteils abgerieben. Von Bl. 152 fehlt unten ein Stück.
Seiteneinrichtung: Ein- und Zweispaltig.
Hände: Von mehreren Händen.
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Initialen und Anfangsbuchstaben der Verse rot.
Einband: Pergament des 17 Jhdts, wobei eine ältere mit Goldpressung geschmückte Buchdecke des 17 Jhdts benutzt ist und der Kodex nochmals beschnitten wurde.
Provenienz der Handschrift: Auf Bl. 1 unten: Bernhardi RottendorffI D. Auf dem Vorsaetzblatt oben eine Rasur.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Normdaten ergänzt oder korrigiert. (schassan, 2015-09-07)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)