Christian Heitzmann: Katalog der mittelalterlichen Helmstedter Handschriften. T. 1: Cod. Guelf. 1 bis 276 Helmst. Beschrieben von Helmar Härtel, Christian Heitzmann, Dieter Merzbacher, Bertram Lesser. Wiesbaden: Harrassowitz, 2012. S. 72-73. (Vorläufige Beschreibung)

Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Cod. Guelf. 37 Helmst.

Thomas de Aquino

Pergament — 154 Bl. — 35 × 25 cm — Georgenberg — 15. Jh.

Lagen: Vorsatz (ungez.). VI (12). VI-2 (22). 5 VI (82). VI-1 (93). 2 VI (117). 2 VI-1 (139). 2 VI (153). 1 Bl. (154). Reklamanten. Schriftraum: 24 × 16 cm, zweispaltig, 46 Zeilen. Textualis. Seitentitel mit Angabe der jeweiligen Quästionennummer. Rubriziert. Blau-rote Fleuronnée-Initialen. Paragraphzeichen abwechselnd blau und rot.

Holzdeckel mit Schweinsleder überzogen. Einzelstempel Adler: EBDB s000267. Blatt: EBDB s000469. Blattwerk: EBDB s001452. Blüte: EBDB s001671. Löwe: EBDB s002878. Punktornament: EBDB s003486. Rosette fünfblättrig: EBDB s006405. Schrift: EBDB s008227, EBDB s008242. Aus der Werkstatt "Turm" des Klosters Georgenberg bei Goslar (EBDB w000310). 2 × 5 Schonernägel. 2 × 2 Eckbeschläge. Reste von 2 Schließen. Auf dem VD Papierschild (5 × 11 cm) mit der Aufschrift Prima s[e]c[un]de b[ea]ti Thome. Montis S[ancti] Georgii und der Signatur D. xx.; vgl. I. Schunke Die Handschrifteneinbände des Magdeburger Gymnasiums in der Deutschen Staatsbibliothek Berlin (Mss. Magdeb.), in: Zentralblatt für Bibliothekswesen 78 (1964) 656–678, hier 676.

Herkunft: Augustiner-Chorherrenstift Georgenberg (bzw. Grauhof) bei Goslar; vgl. Monasticon Windeshemense 172. Auf der Rückseite des Vorsatzblattes Einträge des Wolfenbütteler Bibliothekars Johann Adam Lonicerus: Ex illustri Illustrissimorum Guelphorum Bibliotheca Ducali quae est Wolfferbyti mit Angaben zu Inhalt und Umfang (in fine plus quarta parte mutilata …), unten der Vermerk Grawenhoff. Registratus 1600 per Lon[icerum]. 1603 in die Bibliotheca Julia überführt, 1618 in die Universitätsbibliothek Helmstedt.

Schönemann 77 Nr. 9. — Heinemann Nr. 42. — Krämer 300.

1ra–154vb Thomas de Aquino: Summa theologiae. Pars prima secundae. Incipit liber secundus summe de theologia edite a fratre Thoma de Aquino ordinis fratrum predicatorum. Questio prima de ultimo fine hominis in communi. Quia sicut dicit Damascenus … — … amitteret rationem culpe obligantis ad penam, quia ut philosophus. || Text bricht in Quaest. 81, Art. 1 ab. Druck: RETM 18772–18781; GW M46433–46445, M46467–M46477; Opera omnia (ed. Leonina), Bd. 6–7, Rom 1891–1892; S. Thomae Aquinatis opera omnia, cur. R. Busa, Bd. 2, Stuttgart 1980, 354–523; Thomas Aquinas, Summa theologiae cum textu ex recensione Leonina, cur. P. Caramello, Pars Prima et Prima Secundae, Turin 1986, 1–372.


Abgekürzt zitierte Literatur

EBDB Einbanddatenbank (http://www.hist-einband.de/, besonders die Sammlung Wolfenbüttel)
GW Gesamtkatalog der Wiegendrucke, Bd. 1–, Leipzig 1925–1938, Stuttgart 1978–
Heinemann O. von Heinemann, Die Helmstedter Handschriften, Bd. 1–3, Wolfenbüttel 1884–1888, Nachdruck Frankfurt/M. 1963–1965 (Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel, Die alte Reihe 1–3)
Krämer S. Krämer, Handschriftenerbe des deutschen Mittelalters, Bd. 1–3, München 1989–1990 (Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz, Ergänzungsband 1)
Monasticon Windeshemense Monasticon Windeshemense, Bd. 2: Deutsches Sprachgebiet, hrsg. von W. Kohl, E. Persoons und A. G. Weiler, Brüssel 1977 (Archives et bibliothèques de Belgique, Numéro spécial 16)
RETM Repertorium edierter Texte des Mittelalters aus dem Bereich der Philosophie und angrenzender Gebiete, 2. Aufl., hrsg. von R. Schönberger u. a., Bd. 1–4, Berlin 2011
Schönemann C. P. C. Schönemann, Zur Geschichte und Beschreibung der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel, in: Serapeum 18 (1857), 65–91, 97–107