de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 404.8.4 Novi (1)
Butzmann, Hans: Die mittelalterlichen Handschriften der Gruppen Extravagantes, Novi und Novissimi. - Frankfurt am Main: Klostermann, 1972 - (Kataloge der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel: Neue Reihe, Bd. 15), S. 296 - 297
Handschriftentitel: Legendar (Fragment)
Entstehungsort: Frankreich
Entstehungszeit: IX. Jh.
Beschreibstoff: Pergament
Umfang: ein Bl.
Format: 43 × 32,5 cm.
Zustand: Knicke. Ehemalige Außenseite braun bis schwarz und stark abgerieben. Wasserflecke.
Seiteneinrichtung: Zweispaltig. 52 Zeilen.
Hände: Braune Tinte. Karolingische Minuskel. Interpunktion z.T. mit schwarzer Tinte nachgetragen. Anfangsbuchstaben in Uncialis vor der Kolumne.
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck:

Die erste Zeiel des neuen Abschnittes in Uncialis. Rote Überschrift. Größerer roter Anfangsbuchstabe P, dessen Rundung mit Auripigment gefüllt ist.

Inhalt:
1r Legendarium. Enthält Teile der Viten des h. Genesius Romanus und des h. Genesius Arelatensis (beide 25. Aug.). Setzt ein: Qui responderung: Ita hoc omnibus notum est. Bis Ende. BHL 3322 (1rb) Proprium atque indigenam Arelatensis urbis. Bis zum Schluß der Seite schwer lesbar. BHL 3304 PL 61,418-419 L. Surius, De probatis sanctorum historiis, t. 4, 1573, S. 895-897 ASS Aug. 5, S. 135 C-D
Entstehung der Handschrift: Herkunft wie 404.8.2 Novi (1).
Provenienz der Handschrift: Diente als Aktenumschlag.

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)