de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 44.21 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2544)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 3. Cod. Guelf. 32.7 Aug. 2° — 77.3 Aug. 2°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1898). S. 268270
Handschriftentitel: Norimbergensia.
Entstehungszeit: 15. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 44. 21. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2544
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 126 Bll.
Format: 32 × 21 cm.
Seiteneinrichtung: Bis Bl. 48′ einspaltig, dann zweispaltig.
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: mit rothen Ueberschriften und Initialen.
Einband: In eine rothe Pergamentdecke geheftet.
Inhalt:
  1. Norimbergensia.
  2. f. 1–1′. Urteil des Wilhelm zu Hohenrechperg, Landrichters zu Nürnberg, die Aufhebung der auf Antrag Wolfs von Westersteten gegen Hans von Rithein ausgesprochenen Acht betr., d. d. 1436.
  3. f. 1′–2′. Kaiser Sigismunds Anleide für Beatrix, Ulrich Kogerers Wittwe, sich durch Arrestation von Gütern an Herzog Ludwig von Bayern schadlos zu halten, d. d. Prag 1437.
  4. f. 4–5. Instrumentum appellationis des Landgerichts zu Nürnberg an den Kaiser in Sachen Sebald Grabners contra Franz Wendelstein. 1434.
  5. f. 5. Markgraf Friedrichs von Brandenburg Citation Schonhermans, Bürgers zu Nürnberg, vor das Landgericht zu Cadolzburg, d. d. Cadolczburg 1437.
  6. f. 5. Segen gegen den kalten Siechtag.
  7. f. 5′. Peter Payers und Hans puchsenmeisters zu Nürnberg Attest über die Herschlechtigkeit eines Pferdes. 1437.
  8. f. 5′. Einladung des Königs von Jerusalem an den König zu Krakaw zu einem Turnir.
  9. f. 6′. Die vierzig Stücke, darauf das Römische Reich gestiftet ist.
  10. f. 7–20′. Goldene Bulle (deutsch).
  11. f. 21. Zwei Beschwerdeschreiben an Bürgermeister und Rath zu Nürnberg wegen an denen von Egloffstein von Nürnberger Bürgern verübten Unrechtes. 1438.
  12. f. 21′–23′. Kaiser Albrechts II Neue Constitution des Landfriedens 1438.
  13. f. 23′. Recept gegen Erkältungkrankheiten.
  14. f. 24–24′. Kaiser Albrecht II Bestätigung der Privilegien der Stadt Hamburg. 1438.
  15. f. 24′. Bittschreiben Ulrich Truchsess’, Stadtschreibers zu Nürnberg, für seinen Sohn Theodor an Johann Geisler.
  16. f. 24′–25. Beatrix, Ulrich Kogrers Wittwe, cediert ihr gegen Jürgen von Rithein aus der Acht erlangtes Recht an Lutz von Wester nach 1439.
  17. f. 25. Kaiser Friedrich III Schreiben an die Stadt Lübeck, die Ablieferung der Reichssteuer für 1439 und 1440 an den Ritter Hartung von Clux betr.
  18. f. 25′–28′. 30′–33′. 37. 38′. Aktenstücke die Beschwerde Heinrichs von Imhof über Dietrich Pflüger, Freigrafen der freien Stühle in Brüninghausen und in der Krummen Grafschaft in Westfalen, in Sachen contra Wilhelm Krebs zu Köln betr. 1440–1443.
  19. f. 29. Klage beim Landgericht über die Ergreifung und Enthauptung des mit Donauwörther Geleit versehenen Jörg von Riethein in Donauwörth durch die Augsburger.
  20. f. 30–30′. Deren von Donauwörth exceptio fori incompetentis wider das Landgericht und Appellation an den Kaiser in der Rietheinischen Sache. 1441.
  21. f. 36–36′. Schuldbrief dreier Nürnberger Bürger Cuntz, Bertholt und Peter ausgestellt für drei Juden Isaak von R., Isaak von Dormentz und Jacob von Buchschwabach, 1443.
  22. f. 37′. Artikel eines ungenannten Städtebündnisses.
  23. f. 38. Brief (an den Burggrafen von Nürnberg?) die Entledigung eines Lübeckers betr. 1445.
  24. f. 38. Brief an Hannsen von Wolbricz und Mertein Maxe ein von ihnen und Pirckholcz von einem Georg Kanicz zu entnehmendes Darlehen betr. 1446.
  25. f. 39–40. Waffenstillstand zwischen Markgraf Albrecht und der Stadt Nürnberg vermittelt durch den Bischof von Augsburg und den Herzog von Bayern als kaiserl. Commissaren 1449.
  26. f. 40. Notiz über die Besetzung zweier Teiche in Nürnberg mit Karpfen 1470.
  27. f. 42–48. Notizen des ehemaligen Besitzers der Handschrift Hans Polkoffer 1463–1472.
  28. f. 49–126. Kaiserlich Land- und Lehenrecht-Bach. Gedruckt u. a. von Sebastian Meichssner, Franckfurt a. M. 1566. 2o.
Provenienz der Handschrift: Ehemals im Besitze des Hans Polkoffer in Nürnberg, cfr. 25).

  • Sachregister
    • Nuremberg
  • Vorbesitzer Personen
    • Polkoffer, Hans, in Nürnberg

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)