de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 55 Weiss. (Heinemann-Nr. 4139)
Butzmann, Hans: Die Weissenburger Handschriften. - Frankfurt am Main: Klostermann, 1964. - (Kataloge der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel: Neue Reihe, Bd. 10), S. 191
Handschriftentitel: Basinius da Parma: Hesperis
Entstehungsort: Italien
Entstehungszeit: XV. Jh.
Katalognummer:
  • Heinemann-Nr. 4139
  • Manuscripta Mediaevalia Objektnummer, 90237581,T
Beschreibstoff: Feines Kalbspergament.
Umfang: 149 Bl.
Format: 28,3 × 21,3 cm
Lagenstruktur: Quinternionen, eine reduzierte Sexternio und ein Doppelblatt am Ende. Am Ende einer jeden Lage Reklamanten..
Zustand: Die Bll. 1 und 149 waren einmal gegen einen Einband geklebt. Reste von schwarzem Samt sind an den Rändern hängengeblieben. Oben und unten noch mit farbigen Seidenfäden umwickelte Capitälchen.
Seiteneinrichtung: Bleistiftliniierung. Schriftraum 17,8 × 9 cm. 24 abgesetzte Verszeilen.
Hände:
Spätere Ergänzungen: 1v Notiz aus dem XVII. Jahrhundert: Über den Verfasser aus Gesners Bibliotheca.
Einband: Goldschnitt
Geschichte der Handschrift:

Kein Besitzvermerk.

Nicht in der Wiener Liste.

Inhalt:

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)
  • Manuscripta Mediaevalia Objektnummer hinzugefügt (schassan, 2019-08-20)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.