de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Weissenburg 64
Roger Gryson: Altlateinische Handschriften - Manuscrits Vieux Latins. Première Partie: Mss 1 - 275. (Vetus Latina: Die Reste der Altlateinischen Bibel. Nach Petrus Sabatier neu gesammelt und herausgegeben von der Erzabtei Beuron unter der Leitung von Roger Gryson. 1/2A.) 1999. Verlag Herder Freiburg. S. 129.
Handschriftentitel: Fragmente aus Rm, gotisch-lateinisch
Entstehungsort: Bobbio
Entstehungszeit: VIII. Jh., 1. H. Die Datierung der palimpsestierten Teile s. u.
Alternative Bezeichnung: Carolinus
Alternative Schreibung: Weissenburg 64
Katalognummer: 79
  • w
  • gue
Umfang: erhalten sind zwei Doppelblätter einer Lage, beschnitten auf ,
Format: 264 x 216 mm
Seiteneinrichtung: Schriftraum 228 x ca. 185 mm, zwei Spalten, 27 Zeilen, in der linken Spalte das Gotische, in der rechten das Lateinische;
Hände: Unziale, Ende des 5. Jh, wohl Oberitalien;
Entstehung der Handschrift: palimpsestiert und mit Isidors Etymologien neu beschriftet vor der Mitte des 8. Jh. ebenfalls in Norditalien (Bobbio?);
Provenienz der Handschrift: war wenigstens seit dem 14. Jh im elsässischen Weißenburg
Erwerb der Handschrift: kam 1690 nach Wolfenbüttel
Inhalt:
fol. 255, 256, 277, 280 Palimpsest, Primärtext. Rm 11,33 - 12,5. 17 - 13;5; 14,9-20; 15,3-13.
Textgeschichte: ein norditalienischer I-Text mit Angleichungen an das daneben stehende Gotische
Handschriftenbeschreibungen für diese Handschrift
Handschriftenbeschreibungen für diese Handschrift
Handschriftenbeschreibungen für diese Handschrift

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)