de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 71.8 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2687)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 3. Cod. Guelf. 32.7 Aug. 2° — 77.3 Aug. 2°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1898). S. 364365
Handschriftentitel: Johannis Calderini tabula auctoritatum et sententiarum biblie inductarum in compilationibus decretorum et decretalium.
Entstehungszeit: 15. Jahrh. (1431. 1432).
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 71. 8. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2687
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 213 Bll.
Format: 29,5 × 20,5 cm
Seiteneinrichtung: ein- und zweispaltig
Hände:
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit rothen Anfangsbuchstaben und einzelnen grösseren Initialen.
Einband: Holzdeckel mit Leder überzogen, Metallbuckeln und Ecken. Die Schliesser sind abgerissen. Als Schutzblatt vorn und hinten das Fragment einer Pergamenthandschrift von Pseudoboethius (Thomas Cantipratanus) de disciplina scholarium aus dem 13. Jahrh. Auf der Aussenseite des Vorderdeckels ein Pergamentstreifen mit einem nicht vollständigen Verzeichnis des Inhalts.
Provenienz der Handschrift: Der Vorderdeckel hat die Eintragung: Iste liber pertinet Conrado Almans, avunculo meo, cui concessi pro (?) marca Brunswicensi; der Hinterdeckel die Notiz: XXVII sexternen II blade. Ao. d. 1432.
Inhalt:
  1. f. 1–64. Johannis Calderini tabula auctoritatum et sententiarum biblie inductarum in compilationibus decretorum et decretalium. Schlussschl.: ao. 1431 altera die Briccii martiris.
  2. f. 70–80. Tractatus de quatuor virtutibus cardinalibus. (Collectio est narratiuncularum moralium desumpta ex scriptoribus antiquis et medii aevi.).
  3. f. 80–155′. Compendiolum multiloquii (ex Johannis Galensis communiloquio depromptum). Schlussschr.: Explicit totum compendiolum multiloquii finitum Hildensem.
  4. f. 156–157. Sp. 2. Seneca de paupertate. (Haase op. Sen. III. 458–461).
  5. f. 157′–165′. Sp. 1. Tractatus de arte moriendi. „Cum de presentis exilii miseria.“. Cum de presentis exilii miseria.
  6. f. 166–174′. Sp. 2. Helradi speculum amicitiae spiritualis ad monialem, sororem suam.
  7. f. 174′. Sp. 2. — 175′. Sp. 2. Brevis tractatus de amicitia.
  8. f. 176–177. Sp. 2. Epistola b. Bernhardi de formula honestae vitae. Ed. Mabill. II., 794–796.
  9. f. 177. Sp. 2. — 190. Sp. 2. Compendiolum ex dictis Hugonis de Folieto ad claustrales. (De XII abusionibus, quae claustralibus vitandae sunt.).
  10. f. 190′–193′. Sp. 2. Tractatulus de corpore Christi.
  11. f. 193′. Sp. 2. — 210. Sp. 1. Libellus, qui cognitio vitae nuncupatur.
  12. f. 210. Sp. 1. — 211. Sp. 2. Tractatus duo de descensu et ascensu Christi.
  13. f. 211. Sp. 2. — 212. Sp. 2. Brevis tractatus super ep. Joh. 1, 1. 15.
  14. f. 212. Sp. 2. — 212′. Sp. 2. Controversia inter canonicum s. Petri et monachum s. Michaelis.
  15. f. 212′. Sp. 2. — 213′. Sp. 2. De causa creationis hominis. (Finis deest.).

  • Datierte Handschriften (bis 1500)
    • 1431
  • Sachregister
    • Kaldrinus (Calderinus), Johannes
  • Vorbesitzer Personen
    • Almans, Conradus

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)