de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 80.4 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2788)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 16
Handschriftentitel: Pasquillus, Dialogus, Tragoedia, Supplicationes, Reumen, Testament, Lieder, Vrkunden, Verschreybungen, Quittungen, Schadlossbrieff, Edicta, Citation sambt den Abschiden vnd andern mehr Schrifften, so zu Newburg auffgelegt worden, den Jacob Herbrot, gewessnen Burgermaister zu Augspurg belangend, so wider ehne über seine böse vnd schändliche geübte Thatten gemacht vnd offenbar worden
Entstehungszeit: 16. Jahrh. (1552).
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 80. 4. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2788
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 230 Bll.
Format: 29 × 20,5 cm.
Inhalt:
  • 1552.
    Schem dich nit
    So nehrst dich wol
    Jacob Herbrot.
  • Am Schluss (f. 30) ein Register über den Inhalt des Bandes.
  • Provenienz der Handschrift: In eine überschlagende grüngefärbte Pergamentdecke geheftet, mit Verschluss durch Haken.

    • Sachregister
      • Herbort (Herbrot), Jakob, Bürgermeister von Augsburg

    • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
    • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

    Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

    Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)