Verzeichnis der Juristischen Handschriften der Stadtbibliothek, 163r164r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. (Vorläufige Beschreibung)

Lübeck, Bibliothek der Hansestadt, Stadtbibliothek, Ms. Dreyer 2° 1

Johann Carl Henrich Dreyer: Concepte meiner in Kiel gehaltenen und gedruckten Disputationum

Alte Signatur: 106 — — 18. Jh.

S. Ratjen, Nachlaß 18. 8 Stücke mit gemeinsamem blauen Titelblatt. Nach einem Vermerk auf dem Titelblatt benutzte Dreyer diese Konzepte zur Herstellung von Neuauflagen. Auf der Rückseite des Titelblattes ist ein Verzeichnis der eingelegten Zettel. Nur Stück 3 ist nicht von Dreyers Hand. Zurück aus SU.

Ratjen Dreyer und Westphalen

1–78 Johann Carl Henrich Dreyer: De differentiis juris Romani et Germanici in artis emtionum. Dissertatio Fridericiana I. 78 Bl. + Titelblatt. Von den 41 gezählten Lagen fehlt 36, von den Lagen 26, 35, 40 ist nur je 1 Bl. vorhanden. Bogen 6 zählt 3 Bl. Gedruckt 1747, vergleiche Ratjen, S. 73, Bibliographie Nr. 14. Disputatio: Carl Friedrich Richardi.

1–23 Heinrich Woldt: Specimen privilegiorum opificum falso meritoque suspectorum sistenso. 2 Bl. Umschlag mit Titel in 4° + 23 Bl. Trotz der zahlreichen Verbesserungen, die dem Ms. das Aussehen eines Autographen geben, soll diese Dissertation von dem Respondenten verfasst sein; Ratjen, S. 80 das Programm Dreyers zu dieser Promotion war das Ms. Dreyer 2° 2,1.

1–95 Johann Carl Henrich Dreyer: De variis codicum iuris Germanici denomminationibus. Umschlag mit Titel + 95 S. ursprüngliche Paginierung. 4° Promovend: Philipp Friedrich Hane. Nicht von Dreyers Hand, doch auch nicht von Hanes Hand; vergleiche Dreyer 90. Gedruckt 1754, Ratjen S. 77, Bibliographie 23.

1–56 Johann Carl Henrich Dreyer: Ex jure Germanico de termino effectuum civilium matrimonii a quo. Titelblatt + 56 Bl. Disputation: J. J. Ewald. Gedruckt 1749, Ratjen, S. 74, Bibliographie 19.

1–89 Johann Carl Henrich Dreyer: De restricta facultate alienandi bona hereditaria ad mobilia hereditaria iure Germanico Holsatico et Lubecensi non pertinente. Titelblatt + 89 Bl. Disputation: Benedict Wilhelm Bilhard. Gedruckt: 1750. Ratjen, S. 77, Bibliographie 21.

1–59 Johann Carl Henrich Dreyer: De formula receptionis juris Lubecensis eiusque indole forensi in civitatibus Holsatiae. Titelblatt + 59 Bl. Promovend: Georg Gosch (Der Name Wilhelm August Lempel ist wieder ausgestrichen) Ratjen, S. 77, Bibliographie 26, gedruckt 1751.

1–52 Johann Carl Henrich Dreyer: De obstagio juris Europaei. Titelblatt + 52 Bl. Disputation: August Wilhelm Lempel. Gedruckt 1754, Ratjen, S. 78, Bibliographie 27.

1–34 Johann Carl Henrich Dreyer: De contributione consanguineorum occisoris ad solvendum Weregildum. Titelblatt + 34 S. Disputation: Joh. Heidemann. Gedruckt 1753, Ratjen, S. 78, Bibliographie 35.


Abgekürzt zitierte Literatur

Ratjen Dreyer und Westphalen H. Ratjen, Johann Carl Heinrich Dreyer, Professor des deutschen Rechts und der Praxis in Kiel ..., und Ernst Joachim von Westphalen, Rechtslehrer in Rostock ... Beitrag zur Geschichte der Kieler Universität und der juristischen Literatur, Kiel 1863