de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Dreyer 2° 4
Verzeichnis der Juristischen Handschriften der Stadtbibliothek, 166r167r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Johann Carl Henrich Dreyer
Entstehungszeit: 18. Jh.

Eine Sammlung verschiedener gedruckter Konzepte ohne allgemeine Überschrift; bei Angabe Ratjens Verzeichnis w. Dreyers Nachlaß nicht erwähnt; vielleicht zu Dreyer 2° 3 gehörig. Blauer Umschlag mit Verzeichnis der Einlagen im Vorderdeckel. [4, 2–5 mit Archivgut aus der DDR / Potsdam zurück].

Inhalt:
  1. Johann Carl Henrich Dreyer: Gedanken von Nothwendiger Erkentnis alter teutscher Gewohnheiten bey dem studio etymologico der teutschen Sprache. 5 Bl.; gedruckt 1777. Ratjen, S. 139; Bibliographie 63.
  2. Johann Carl Henrich Dreyer: Beytrag zur Geschichte der Kayserlichen Acte, wodurch dem Hertzog von Holstein Gottorf der Titel Königliche Hoheit beygelegt wurde. 2 Bl.; gedruckt 1786. Ratjen, S. 144; Bibliographie 76.
  3. Johann Carl Henrich Dreyer: Praefatio [de fructu rei literariae in jurisprudentia] zu Bunekanii bibl[iothecam] iu[ris] Lubec[ensis]. 2 Bl.; gedruckt 1776. Ratjen, S. 140; Bibliographie 61.
  4. Johann Carl Henrich Dreyer: Fernere diplomatische Beyträge zur Erläuterung einiger Materien des teutschen Staatsrechts mittlerer Zeiten. 13 Bl.; bei Ratjen nicht erwähnt. Nach einer Angabe Dreyers am Rande gedruckt in Heinzes Sammlung zur [Geschichte und] Staatswissenschaft.
  5. Johann Carl Henrich Dreyer: Teil eines unbestimmten Konzepts. Doppelblatt 6–16. Über den Ursprung des lüb. Rechtes?
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur

Ratjen Dreyer und Westphalen H. Ratjen, Johann Carl Heinrich Dreyer, Professor des deutschen Rechts und der Praxis in Kiel ..., und Ernst Joachim von Westphalen, Rechtslehrer in Rostock ... Beitrag zur Geschichte der Kieler Universität und der juristischen Literatur, Kiel 1863

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)