de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Dreyer 2° 53
Verzeichnis der Juristischen Handschriften der Stadtbibliothek, 182r183r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Schleswig-Holsteinische Geschichte
Bemerkung: 9 Bl. 4° + 84 Bl. 2° — 18. Jh.

Blaues Deckblatt mit Titel von Dreyers Hand + 9 Bl. 4° in blauem Umschlag + [10 Bl. ]+ 84 Bl. 2°. Bei Ratjen nicht erwähnt. Abschriften des 18. Jh. Gemeinsamer Titel. Nur die Stücke 2–5 sind derzeit im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden. 1989 mit Archivgut aus der DDR zurück.

Inhalt:
Miscellanea Holsatica, welche die Restitution des Herzogthum Schleswich und die Auffhebung der Gemeinschafftl. Regierung der Comitiat-Alternation des Hauses Holstein-Gottorff ... betr.
  1. 1–9 Verzeichnis der 1721–1728 von Dänemark geschehenen Eingriffe in die Gerechtsame des Hauses Holstein-Gottorp. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.
  2. 1–15 Einzelstücke. Unter anderem Unterstützung der Schleswichen Armee geg. Dänemark; Frieden von Kopenhagen.
  3. 52–62 3 Gutachten. [bes. Umschlag]. Das erste von Hinrich Stryk; das dritte, wie Leverkus vermutet, vom Hofkanzler Neyke [Zettel 52a von Mantels Hand].
  4. 63–84 Abschrift eines Schreibens ad Imperatorem Romanum vom 3. August 1729.
  5. 85–94 Kurze ... Nachricht von ... Schleswig-Holstein und dessen ... Lehns-Dependenz vom Königreich Dänemarck, wie solche durch den ... Druck bekannt gemacht und unter denen Gesandschafften zu Regensburg distribuieret worden. 1726. Nachträglich eingelegt aus einer jetzt aufgelösten Mappe, welche aus Dreyers Nachlaß unter die historischen Handschriften gekommen war. Mit mehreren Einlagen.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)