de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Dreyer 2° 98
Verzeichnis der Juristischen Handschriften der Stadtbibliothek, 206r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Johann Adolph Reinboth
Bemerkung: 112 Bl. — 18. Jh.Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.
Frühere Signatur: 83

Angabe Ratjens Nachlaßverzeichnis 11. Blaue Deckblätter mit Titel von Dreyers Hand. Gebrauchsschriften des 18. Jh. von verschiedenen Händen. Bl. 95ff. größeres Format. Dreyer erwähnt dieses Ms. in seinen Beyträgen zur Litteratur der Nordischen Rechtsgelahrsamkeit, Hamburg 1794, S. 158. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Inhalt:
1–110 Dissertatio de legibus Haraldinis et Speculao Saxonico. Bl. 111, 112 leer. Lückenhaft. Breiter Rand.
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur

V. Rose, Die Handschriften-Verzeichnisse der Königlichen Bibliotheken zu Berlin, Bd. 13: Verzeichniss der lateinischen Handschriften, Bd. 2: Die Handschriften der kurfürstlichen Bibliothek und der kurfürstlichen Lande, 1. Abteilung, Berlin 1901
Ratjen Dreyer und Westphalen H. Ratjen, Johann Carl Heinrich Dreyer, Professor des deutschen Rechts und der Praxis in Kiel ..., und Ernst Joachim von Westphalen, Rechtslehrer in Rostock ... Beitrag zur Geschichte der Kieler Universität und der juristischen Literatur, Kiel 1863

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)