de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. hist. 2° 45a
Verzeichnis der Handschriften historischen Inhaltes auf der Stadtbibliothek zu Lübeck, 42v. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2017.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Carl Gross
Entstehungszeit: Anfang 1914
Beschreibstoff: Papier (Durchschlag aus blau färbendem Kohlepapier).
Umfang: 405 Bl.
Format: 21 × 27,5 cm.
Seitennummerierung: Originale Paginierung.
Schrift: Maschinenschriftlich beschriebene Blätter.
Spätere Ergänzungen: Mit einem Exlibris "Aus der Bücherei von Carl Grosse" auf V … ? (?) vorn. Carl Grosse (1868 Krefeld – 1942 Ahrensburg) war Kaufmann und Großvater des Schenkers; er hatte seine Jugend in Rußland verbracht.
Einband:
  • Pappband mit Kaliko-Ecken u. -Rücken;
  • Marmorpapierbezug.
Inhalt:
[Anmerkung zu den Handschriften Ms. hist. 4° 42 – Ms. hist. 2° 48]: Bilden offenbar eine zusammenhängende Reihe von Handschriften, welche, soweit sie gleichen Formates sind, vielleicht sogar einmal eine einzige Sammelhandschrift ausmachten. Sie alle sind, von einigen Stücken in Ms. hist. 2° 48 abgesehen, von derselben Hand geschrieben. In allen sind die einzelnen Stücke mit Buchstaben bezeichnet. Alle behandeln sie den nordischen Krieg.
1. 1–405 Carl Gross: Über seine Reise nach Rußland und Finnland. Auf dem Vorsatz der Titel und eine Kurzbiographie des Verfassers von der Hand Gerhard Ahrens nachgetragen.
Erwerb der Handschrift: G. Ahrens schenkte diese Ms. im Januar 2002 der Bibliothek.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)