de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. hist. 4° 30
Verzeichnis der Handschriften historischen Inhaltes auf der Stadtbibliothek zu Lübeck, 30r31r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2017.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Albert Georg Schwarz
Entstehungszeit: 18. Jh.
Bemerkung: Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.
Frühere Signatur: 66
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 8 Bl.
Format: 20,5 × 15,3 cm.
Seitennummerierung: Eigene Zählung.
Hände: Gebrauchsschrift des 18. Jahrhunderts, anscheinend von der Hand des Verfassers;
Spätere Ergänzungen: Bl. 8r unter dem Text von anderer Hand die Worte Autore Schwartz, Prof. Gryphswald; zwischen die Worte Autore und Schwartz fügte eine jüngere Hand mit Bleistift Albert Georg ? ein.
Inhalt:
1. 1–8 Albert Georg Schwarz: De Hertha Rugiae [Titel Bl. 1r am Rande]. 1r Die Hertha ist freilich eine Göttin gewesen, aber doch hebet sie die Grund-Lehre, dass die alte T. Völker nur einen Aber-Gott geglaubet, nicht auf … — … und glaube daher, dass die pactemente der Götzenbilder von denen Priestern mehr aus Noth und Zierath, als aus einer historischen Ursache erfunden worden. Handelt von der Heimat der Göttin und der Bedeutung ihres Namens. T. Pyl, Schwarz, Albert Georg, in: ADB 33 (1891), 223–226 .

Abgekürzt zitierte Literatur

ADB Allgemeine deutsche Biographie auf Veranlassung und mit Unterstützung Seiner Majestät des Königs von Bayern Maximilian II. hrsg. durch die Historische Commission bei der Königl. Akademie der Wissenschaften, 2., unveränd. Aufl., Neudr. der 1. Aufl., Leipzig 1875–1912, Berlin 1967–1971

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)