Verzeichnis der Juristischen Handschriften der Stadtbibliothek, 50r51r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. (Vorläufige Beschreibung)

Lübeck, Bibliothek der Hansestadt, Stadtbibliothek, Ms. jur. 2° 73

Estland: Ritter und Landrecht. Kartographie. Estland: Manngericht. Estland: Kirchenordnung. Estland: Gnadenbriefe u. a.

Alte Signatur: 443 — Papier — 12 Bl. + 294 S. urspüngliche Paginierung + 73 Bl. — 31 × 19,5 cm — 18. Jh.

Einband des 18. Jahrhunderts: glattes Leder, Rücken mit Goldmuster.

Herkunft: Aus dem Besitz eines Dr. Heinson1737. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Abschrift des frühen 18. Jh.

Deutsch

Bl. 1–4 und Bl. 64–73 leer.

1r–19r Des Fürstenthums, Ehsten, Ritter- und Landrecht. Bl. 6–11 Vorrede, Bl. 12 leer, Bl. 1r–19r Register.

19v–21r Von Gräntzführung, und wie, solche in eine Carte oder zu, Papier zu bringen.

21v–32v Interims-Ordnung, derer Mann-Gerichten im Fürstentum Ehesten von 1653.

33r–42v Extract, der Ehstnischen Kirchen-Ordnung.

43r–63r Estland: Gnadenbriefe u. a. Zum Teil niederdeutsch. Einige Abschriften von beglaubigten Vorlagen.