de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. jur. 4° 119k
Verzeichnis der Juristischen Handschriften der Stadtbibliothek, 89r90r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Stadtrechte. Vol. XI
Bemerkung: 8 Bl. + 15 Bl. + 5 Bl. + 8 Bl. + 4 Bl. + 6 Bl. + 4 Bl. + 17 Bl. + 4 Bl. + 26 Bl. + 24 Bl. +6 Bl. + 53 Bl. + I + 22 S. + 8 Bl. —

Es gilt das Gleiche, was zu Ms. jur. 118–118b allgemein gesagt wurde; doch sind die Drucke als auch die Umschlagtitel Johann Hermann Schnobels hier häufiger als dort, obwohl viele Drucke, wie es scheint, herausgenommen und der Druckabteilung einverleibt wurden. Neben dem lose einliegenden Verzeichnis enthält die Sammlung im Vorderdeckel der Mappen ein weiteres Verzeichnis des Inhaltes. Aus diesen Verzeichnissen ergibt sich, daß manches Stück abhanden kam, sowie daß zahlreiche Stücke, welche jetzt selbständig verzeichnet werden, einstmals dieser Sammlung angehört haben. Auch an dem bezeichnenden braunen Einband sind solche Stücke zu erkennen, was gelegentlich bereits erwähnt wurde. Beispiele solcher Stücke sind: Mss. jur. 4° 105, 109, 112, 123, 121. Sie sind nicht alle an ihren früheren Platz zurück gelegt worden, da diese Sammlung erst nach Beendigung der Neusignierung wieder aufgefunden wurde. Die Sammlung enthält Stadtrechte. [Rückentitel:] Jura germanica Statutaria Omnis Aevi I.–XXIV. Es finden sich aber auch Abhandlungen über Stadtrechte sowie Auszüge aus solchen darin, letztere besonders das Erbrecht, Güterrecht, Hergewethe und Gerade darstellend. Zahlreiche Stücke haben mundartliche Sprache, doch werden hier nur die niederdeutschen Dialekte als solche gekennzeichnet. Meistens sind die Drucke, sofern sie Oktavformat haben, durch Ansetzen von Papierstreifen auf das gewöhnliche Quartformat erweitert worden. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden. Zurück aus UdSSR.

Inhalt:
Jura Germanica Statutaria Omnis Aevi XI. Von den 23 im Vorderdeckel aufgeführten Stücken fehlt ein Druck: Die Statuten von Königsberg in Preussen in der Bearbeitung von G. T. Schinemann, Königsberg, 1741. Dreyer selber schrieb: 1, 2, 5, 11, 19, 20, 21 und 22. Zeitlich aus dem allgemeinen Rahmen fallen 8 und 11; Gedruckt sind: 4, 5, 12, 15, 17, 18. Niederdeutsch sind: 1, 8, 16.
  • 1. Hui (?)ssen: Jura civitatis Huessen ducatus Cliviae anno 1348. 8 Bl.
  • 2. Husum: Reformation und Policey-Ordnung .. im .. Flecken und Weichbilde Husum ... 1582. Ex Manuscripto Krafftiano descripta manu J. G. H. Dreyeri. 15 Bl.
  • 3. Huttenberg (?) und Bulenstrudt (?): Jura consuetudinaria Huttenbergii et Bulenstrudt Hassiae circa successionem coniugum ... 1572. 5 Bl.
  • 4. Ilm: Alte Ilmisch Statuten vom Jahr 1350. T. I. S. 2–48 eines Druckes.
  • 5. Ilm: Statuten der Stadt Ilm vom Jahr 1596. T. IV. S. 117–146 eines Druckes.
  • 6. Eisenach: Statuta Isenacensia anno 1283. 8 Bl.
  • 7. Wollin: Leges Iulino s. Saeburgo[sic] a Palnatokio latae Saeculo X, ex Thom Torfaei histor. Noruag. II. P. L. 7 p. 280 s. 4 Bl.
  • 8. Kiel: a) Bursprake enes erbaren Rades fom Kyl dorch Georg Capern BorgeM. Von einer Hand des 19. Jh. wurden 18 S. gezählt; ein erstes Blatt wurde abgeschnitten. 30 x 21,5 cm, 2°. Zweispaltig bis S. 13 von einer Hand des 16. Jh. [von der Hand des Kielers Stadtschreibers Hermann Sifrit]geschrieben, doch auf der linken Spalte nur hin und wieder eine Korrektur. Überschrift und Satzanweisungen von Westphalens Hand. Auf S. 18 die Jahreszahl 1563. Wahrscheinlich Original; vergleiche b; Grundlagen des Abdruckes in Westphalens Monumenta inedita IV, 3252ff.? [Befand sich laut Anfrage an Fräulein Hedwig Siewert, Kiel vom 9.VI.1941 um 1700 noch im Kieler Stadtarchiv. Beide Kieler Burspraken jetzt abgedruckt bei Hedwig Siewert, Ein Kieler Bursprake, Mitteilungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte 46, 1953, S. 189ff. und 196ff. Die Angaben S. VI über die vermeintliche Erhatung[sic] der Handschriften in Lübeck sind leider irrig]. b) Bursprake up petri Anno etc. 75. Darüber, wohl von Westphalens Hand, 1575. 6 Bl. 21,2 x 16,7 cm. Von Bl. 1 ist der untere Rand abgeschnitten. Bis Bl. 4r wohl von einer anderen Hand als a geschrieben. Bl. 6v wieder die Jahreszahl: 1575. Auf Bl. 4r findet sich neben dem Namen des 2. Bürgermeisters von derselben Hand der Vermerk, daß er am 8. April gestorben sei, daneben der Name des Nachfolgers; ferner ein Nachtrag von Haman aus dem Jahr ~76. Danach handelt es sich wirklich um ein im Jahre 1575 geschriebenes Original.
  • 9. Kirchhain: Jura consuetudinaria civitatis Kirchhain Hassiae .. 1572. 6 Bl.
  • 10. Königsberg: Jura civitatis Königsberg Franconiae 1358. 4 Bl.
  • 11. Königsberg in Preussen: Wilkore der dreyer Stedte Königsbergk 1344. 17 Bl. 31,9 x 20,3 cm. Geschrieben von einer Hand des späteren 16. Jh.
  • 12. Königsee: Altes Stadtrecht der Stadt Königsee im Schwarzburgischen vom Jahr 1365. T. II. S. 34–52 eines Druckes.
  • 13. Lage: Iura nonnulla consuetudinaria civitatis Lage ducatus Mecklenburgici ... 1589. 4 Bl.
  • 14. Landau: Iura statutaria civitatis Landau Brisgoviae Seculi ut videtur XIV. ex Mst. Dni (?) de Brevern. 26 Bl.
  • 15. Langensalza: Ordnung u. Statuta der .. Stadt Langensalza vom J. 1556. T. V. S. 244–356 eines Druckes.
  • 16. Langen (?)wold (?): a) Wilkoeren van Langewolt van Laue und Erfnisse ... 1282. Bl. 1–7, Bl. 8 leer. b) De nye Willekoeren van Langenwolt .. 1272. Bl. 9–15, Bl. 16 leer. c) De Willekoeren van Langewolt ... 1207. Bl. 17–22, Bl. 23/24 leer.
  • 17. Lauben: Neue Statuten der Sechs Stadt Lauban. 1604. T. XI. S. 343–420 Druck.
  • 18. Lauben: Alte Statuten der SechsStadt Lauben in der Oberlausitz .. 1537. T. VIII, S. 255–282 eines Druckes.
  • 19. Laon: Jura communiae Laudunensis ... 1128. 6 Bl.
  • 20. Lauenburg: Jura civitatis Lauenburg ducatus Saxo-Lauenburgici. 53 Bl.
  • 21. Lauenstein: Statuta und Ordnungen der Stadt Lauenstein, auch am Ende eine Feuer-Ordnung ... 1598. I + 22 S.
  • 22. Leisnig: Statuta der Stadt Leissnig. 8 Bl.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)