de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 2° 213a
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 151r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: [Hermann Georg Bünekau:] Versuch einer Nachricht von den Hülfsmitteln der Lübeckischen Historie
Bemerkung: 101 Bl.
Format: 34 × 21 cm
— [18.–19. Jh.]
Frühere Signatur: B. D. 30a

Abschrift der zum vorigen Manuskript erwähnten Abhandlung von H. G. Bünekau mit reichhaltigen Ergänzungen von Ernst Deecke. 1989 aus der DDR / SB Berlin zurück.

Inhalt:
[Hermann Georg Bünekau]: Versuch einer Nachricht von den Hülfsmitteln der Lübeckischen Historie. Auf dem Papierumschlag von Dreyers Hand: D. Bünekau, Nachricht von den Hülfsmitteln der Lübeckischen Historie, mit dessen geschriebenen Zusätzen und Dreyers Nachträgen. Die Bünekausche Abhandlung (gedruckt in den Lübeckische Anzeigen 1755 S. 29–210 Stück 7–52) fehlte nach einer Notiz schon zu Ernst Deeckes Zeit. Über Hermann Georg Bünekau vergleicheE. F. Fehling, Lübecker Ratslinie (1925) S. 147 n 904. Bl. 56–77 Memoriae Lubecensium 1617 (Peter Hagen)–1803 (Physicus H. B. L. Lembke), die bis 1801 nach schon von Schnobel in seinem Handexemplar der Bünekauschen Veröffentlichung (Coll. Schnobel 41 = Lub. 4° 6) nebst andern Notizen eingetragen waren. Bl. 81f. über J. C. H. Dreyer.
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur


Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)