de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 2° 358
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 235r236r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Hermann Schröder: Lübeckische Familien
Bemerkung: 426 S. + 3 Bl. -- 32 x 20,5 cm — 1827Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

426 gezählte S., denen ein Bl. voraufgeht und 2 Bl. folgen. Autograph von Hermann Schröder, der auf dem ersten Bl. selbst vermerkt hat: ‚Scripsit Dr. Hermann Schröder. Lubecae 1827‘. [Die Handschrift ist am 11. August 1927 an das Staatsarchiv ausgetauscht worden.]

Inhalt:
Hermann Schröder: Lübeckische Familien. Eine Bearbeitung der von Melleschen Genealogie. Schröder erklärt auf dem ersten Blatt, dass das vorliegende Buch ‚woll von den gröbsten und unverzeihlichen Irrthümern ist‘, da von Melle ‚mit grenzenloser Nachlässigkeit‘ gearbeitet habe. Schröder hat dies bei seiner von Ostern 1842 bis Ostern 1844 vorgenommenen Durchsicht der Obern Stadtbücher bis 1600 festgestellt und sämtliche Genealogien neu entworfen und gänzlich umgearbeitet unter Hinweis auf die betroffenen Stellen aus dem Obern Stadtbuch. Diesen Entwurf enthalten die folgenden 8 Bände [Ms. Lub. 2° 359Ms. Lub. 2° 366].

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)