de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 2° 601
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 352r353r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Niedergerichtliches. Commercii Intraden. Bericht wegen der Scheide und Landgrabens zu Schlutup von B. Winckler 1634 und zwei Senatsdecrete. Kaufmannsordnung nach des Rats Verbesserung 1607. Der Gerichtsschreiber Eid
Bemerkung: 81 S.
Format: 31 × 20 cm
— 18. Jh.

(Lub. 2° 4970 Ex. VII all. 2). Von verschiedenen Händen. Von diesem Alligat sind S. 20–59 in Ms. Lub. 2° 133, S. 131–166 in Ms. Lub. 2° 117, S. 167–188 in Ms. Lub. 2° 154 und S. 195–219 in Ms. Lub. 2° 165 verzeichnet. [Steht bei Ms. Lub. 2° 126.]

Inhalt:
  1. 1–10 60–91 Niedergerichtliches. Geschäftsordnung beim Niedergericht, Besoldung der Bedienten des Niedergerichts, Niedergerichtsprozeßordnung mit Senatsdekreten bis 1731.
  2. 95–100 Commercii Intraden.
  3. 101–110 Bericht wegen der Scheide und Landgrabens zu Schlutup von B. Winckler 1634 und zwei Senatsdecrete. Das erste von 1658 bezieht sich auf die Rangordnung zwischen den Herren des Rats und den Domkapitularen, das zweite von 1717 verbietet, daß bei Trauungen jemand mit Degen zugelassen werden soll, der Verfasser des Berichts ist der Syndikus Benedictus Winckler.
  4. 111–130 Kaufmannsordnung nach des Rats Verbesserung 1607.
  5. 191–193 Der Gerichtsschreiber Eid.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)