de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 2° 603
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 353r354r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Abschrift der Processakten in Sachen Henningh Paulsens in Vollmacht des Ratsherrn Jürgen Paulsen in Lübeck, Klägers gegen Mitglieder der Cirkelcompagnie wegen Beleidigung (‚betr. Vortragung des Hochzeitstabes und des Winkelstabes‘) 1635–1639
Bemerkung: 219 Bl.
Format: 31,5 × 19,5 cm
— 17. Jh.
Coll. Schnobel. 22

219 Bl. (einschl. einiger leerer Bl. und Seiten, am Anfang und Schluß eine Anzahl leerer Bl.) nach gleichzeitiger Zählung. Aus dem Besitz von Schnobel: ‚Coll. Schnobel. 22‘, der auf einem vorn einliegenden Blatt unter Hinweis auf v. Melle, Tagebuch Lübeckischer Begebenheiten den Anlaß zu dem Prozeß kurz erwähnt hat. Nach Bl. 219 auf einem losen Bl. ein Senatsdekret von 1757. Dünner Holzband mit Schweinsleder, 2 lederne Schnüre. Zurück aus UdSSR.

Inhalt:
Abschrift der Processakten in Sachen Henningh Paulsens in Vollmacht des Ratsherrn Jürgen Paulsen in Lübeck, Klägers gegen Mitglieder der Cirkelcompagnie wegen Beleidigung (‚betr. Vortragung des Hochzeitstabes und des Winkelstabes‘) 1635–1639.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)