de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 2° 749
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 416r417r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Familien- und Geschäftspapiere
Entstehungszeit: 17.–19. Jh.
Bemerkung: Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Konvolut von Papieren verschiedener Größe. Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Inhalt:
Familien- und Geschäftspapiere.
  • 1. Zuschriften von Begräbnisplätzen 1640, 1668, 1671, 1682
  • 2. Papiere der Familien Georg Daniel Degetau und Hieronymus Gotthard Schröder, darunter der Meisterbrief für den Chirurgen und Barbier G. D. Degetau von 1741 (1–16).
  • 3. Papiere des Maurermeisters Lorenz Jürgen Meintz, von denen zwei (1791, 1797) die Unterschrift des Dänischen Residenten und Konsuls Thomas Friedrich von Jessen tragen (1–9).
  • 4. Papiere betr. Johann Heinrich Dau und seine Witwe (1–5).
  • 5. Schiffspapiere (1–8).
  • 6. Militärpapier vom 8. Juli 1814: Ernennung von Jacob Maret zum Oberjäger in der Bürgergarde.
  • 7. Eine Bilance 1780–84.
  • 8. Eine Bilance 1786–89.
  • 9. Zwei Geschäftsbriefe an (Lagmann) Innbeck in Norköping von Johann Kuhlmann 11. Nov. 1806 und q 24. August 1807, in letzterem u. a. die Nachricht: ‚Wir haben heute 3000 Mann Spanisches Militair bekommen, die Leute betragen sich sehr gut.‘
  • 10. Fünf verschiedene Geschäftsbriefe 1801–42.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)