de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 4° 218
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 154r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Georg Friedrich Nölting
Bemerkung: 4 Bl.
Format: 25 × 21 cm
— 1806 oder etwas später

(Mappe Ms. Lub. 4° 190 etc.). Zurück aus UdSSR.

Inhalt:
Georg Friedrich Nölting: November 1806. Schilderung der Tage der Schlacht bei Lübeck 1806. Es ergibt sich aus der Aufzeichnung, daß sie von Georg Friedrich Nölting verfasst ist, dem ältesten Sohn des mit Maria Cath., Tochter des dänischen Justizrats Georg Nicolaus von Lübbers auf Stockelsdorf, verheirateten Senators Friedrich Nölting (1759–1826), der 1789–1855 lebte und Kaufmann in Lübeck (Johannisstraße) war. Am Schluß unvollständig. Die Handschrift wurde zusammen mit der vorigen im Jahr 1901 für 10 Mark gekauft.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)