de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. 866,05-4
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 458v. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Dr. med. Georg Heinrich Behn: Vermischte Schriften medizinischen und autobiographischen Inhalts [Bd. 4]
Bemerkung: 54 S.
Format: 16,07 × 20 cm
— [Erste Hälfte 19. Jh.]
Mehrbändige Handschrift: Ms. Lub. 866,05-3–12

[Eigentlich insgesamt 12 Bde., hier allerdings nur 8 vorhanden.] Nummeriert und paginiert. 3 (24 S.), 4 (54 S.), 5 (60 S.), 6 (136 S.), 7 (145 S.), 10 (60 S.), 11 (40 S.), 12 (190 S.). Bd. 3 und 12 ca. 20,05 x 26,05 cm, die übrigen Bde. ca. 16,07 x 20 cm. Im Vorderdeckel von Bd. 10 ist ein Zettel eingeklebt mit folgender Anweisung: Nach meinem Tode beauftrage ich Fräulein Henriette Ranniger die schon eingebundenen Manuscripte von mir der ärztlichen Bibliothek zu überliefern. G. H. Behn. Die meisten Bände tragen auf der 1. Seite den Stempel der ‚Bibliothek des ärztlichen Vereins in Lübeck‘. Mit der Überweisung dieser Bibliothek kamen die Bände im Jahre [?] an die Stadtbibliothek. Schwarze Pappbände mit Kalikorücken. Auf der Vorderseite jedes Bandes rotes Schild mit eingedr. Titel und Bandnummer.

Inhalt:
Georg Heinrich Behn: Vermischte Schriften medizinischen und autobiographischen Inhalts [Bd. 4]. Der Verfasser (geb. [1773] in Lübeck) war in der ersten Hälfte des 19. Jh. praktischer Arzt in Lübeck (gest. 1855), vergleiche über ihn Neue Lübeckische Blätter 1855, Nr. 19. Siehe auch Ms. Lub. 2° 219, Ms. Lub. 4° 715. Der Inhalt der einzelnen Bändchen [Ms. Lub. 4° 866,05-3, Ms. Lub. 4° 866,05-4, Ms. Lub. 4° 866,05-5, Ms. Lub. 4° 866,05-6, Ms. Lub. 4° 866,05-7, Ms. Lub. 4° 866,05-10, Ms. Lub. 4° 866,05-11, Ms. Lub. 4° 866,05-12] ist folgender:
  • 3: Zwey Krankengeschichten. Einige Notizen über unseren ärztlichen Verein
  • 4: Protestationen 1. Gegen Professor Falk in Kiel 2. Gegen die 1837 beabrichtigte[sic] Medizinalordnung 4. Gegen die beabsichtigte Einführung einer neuen Pharmakopoe
  • 5: Practische Bemerkungen von Johann Peter Frank
  • 6: Practische Bemerkungen. – Noch etwas über das Waysenhaus. – Über das Sterblichkeitsverhältnis und die wahrscheinliche Lebensdauer. – Beyträge zur medizinischen Statistik. – Einige Notizen über den Selbstmord. – Diaetetische Regeln 1. für Badereisende 2. für Augenkranke 3. für schwächliche Kinder. – Methode Kinder ohne Muttermilch aufzuziehen.– Miscellen. – Das Seebad Travemünde 1845. – Ein Besuch bei Barth in Wien. – Einiges über Professor Walser und Sohn in Berlin. – Einiges über den Dichter Dr. Schmidt von Lübeck. – Eine Episode aus meinem Leben
  • 7. Krankheitsgeschichten 1–17. – Einige Briefe über die Choleraseuche in Lübeck im Jahre 1832
  • 10: Aus dem Leben eines practischen Arztes zu Anfang des 19ten Jahrhunderts [Autobiograph.] – Gründe, die mich bewegen, meine ärztliche Praxis niederzulegen. – Eine Episode aus meinem Leben
  • 11: Allgemeine Bemerkungen über die Ärzte und Arzneywissenschaft 1. Historische Notizen. 2. Urtheile über Aerzte und Heilkunde
  • 12: Nachrichten, Bemerkungen und Anecdoten von Aerzten, Naturforschern und verwandten Gegenständen, eine Olla potrida. – Inschriften Grabschriften – Lübeckische Inschriften und Grabschriften – Krankengeschichten 1–10
.
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur


Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)