de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Lübeck, Stadtbibliothek, Ms. Lub. qu-8° 768
Paul Hagen, Handschriftenkatalog der Lubecensien, Lübeck 1936, 426r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2018.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.
Handschriftentitel: Meno Hanneken: M. F., Stammbuch
Bemerkung: 286 Bl.
Format: 10 × 15 cm
— 17. Jh. (1668–1672)Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Derzeit nicht im Bestand der Stadtbibliothek Lübeck vorhanden.

Inhalt:
Meno Hanneken: M. F., Stammbuch. Bl. 1r Menonis Hannekenii M. F. Lubecensis. Sohn des Besitzers von Ms. Lub. qu-8° 763, mag. phil. und cand. theol., †1673. Eintragungen u. a. aus Giessen und Lübeck, Bl. 196v von Philipp Jacob Spener (ADB 35, 102), Bl. 285v von Dietrich Buxtehude (ADB 3, 667; 38, 790). Diese Seite ist abgebildet von W. Stahl, Franz Tunder und Dietrich Buxtehude. Leipzig 1926, S. 36 und in: Geschichte der Fr. u. Hansestadt Lübeck, hrsg. v. F. Endres, Lübeck 1926 auf einem Bl. zwischen S. 192 und 193.
Bibliographie

Abgekürzt zitierte Literatur

ADB Allgemeine deutsche Biographie auf Veranlassung und mit Unterstützung Seiner Majestät des Königs von Bayern Maximilian II. hrsg. durch die Historische Commission bei der Königl. Akademie der Wissenschaften, 2., unveränd. Aufl., Neudr. der 1. Aufl., Leipzig 1875–1912, Berlin 1967–1971

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (copyright information)