de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 1.9 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 1617)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 1. Cod. Guelf. A. Aug. 2° — 11.10 Aug. 2°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1965 (Nachdruck d. Ausg. 1890). S. 46
Handschriftentitel: Tractatus vel opus super Apocalypsin
Entstehungszeit: 14. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 1. 9. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 1617
Beschreibstoff: Pergam.
Umfang: 72 Bll.
Format: 40,5 × 28,5 cm
Seiteneinrichtung: zwei- und dreispaltigItem 1: zweispaltig. Item 2: dreispaltig
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit vielen in Gold und Farben ausgeführten Bildern, die als frühe Typen der späteren Darstellungen der Apocalypse merkwürdig sind: f. 4′ ein grosses, die ganze Seite füllendes Bild, den durch einen Posaune blasenden Engel aus dem Schlafe geweckten Evangelisten Johannes darstellend, ebenso f. 68 eine über die ganze Seite gehende Darstellung des himmlischen Jerusalem.
Einband: In eine gepresste zum Umschlagen eingerichtete Hülle von braunem Leder mit Lederriemen gebunden.
Inhalt:
  1. f. 125′b. Tractatus vel opus super Apocalypsin. Johannes apostolus in Pathmos insulam relegatus.(Schlussschrift:) Explicit opus super Apocalipsim.
  2. f. 2772′. Apocalypsis s. Johannis cum glossis marginalibus et interlinearibus. Schlussschrift: Explicit féliciter. (Roth): Finito libro sit laus et gloria Christo. Darunter: Dftxr. prp. pfnnb. scrkptprk. pxlchrb. pxfllb. (Detur pro penna scriptori pulchra puella.).

  • bemerkenswerte Miniaturen, Zeichnungen, Initialen
  • merkwürdiger Einband
  • Sachregister
    • Biblia

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.