de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 12.7 Aug. 4° (Heinemann-Nr. 3018)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 164165
Handschriftentitel: Hieronimi Prioli, ducis Venetiarum, instructions et mandata, quae vulgo „Committimus“ (Commissioni ducali) appellantur, iniuncta Aloysio Contareno, tunc temporis (1559) Potestati (Podestà) Abbatiae (mino Badia di Polesina in provincia Rovigano), d. d. in nostro ducali palatio, die xvj Septembris, ind. III. M. D. LIX. Mit Transsumpten älterer Urkunden vom J. 1490 an. —
Entstehungszeit: 16. Jahrh. (1559).
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 12. 7. Aug. 4to.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 3018
Beschreibstoff: Pergam.
Umfang: 100 Bll.
Format: 23 × 17 cm
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Das Titelblatt (f. 1) ein von einer Zier- oder Randleiste umschlossenes Miniaturbild: Christus am Kreuz zwischen Maria und einem Bischöfe oder Abte, im Hintergrunde Landschaft mit Jerusalem. In der mit goldenen Arabesken, Blumen und Früchten geschmückten Randleiste oben der Löwe von San Marco, die rechte Vordertatze auf ein Buch legend, unten zwischen zwei Frauen, von denen die eine in der Rechten einen Kelch hält, die andere aber mit erhobenen Händen betend zu dem Mittelbilde emporblickt, das Wappen der Contarini (drei von rechts oben nach links unten laufende blaue Balken in goldenem Felde, zu beiden Seiten blaue, goldumrahmte Schilde mit Kapitalschrift in Gold: DE PROFVNDIS CLAMA VI AD TE DOMINE und DOMINE EXA VDI VOCEM MEAM). f. 1′ beginnt der Text innerhalb einer Halbumrahmung.
Einband: Der schöne Einband (rothes goldgepresstes Leder mit Goldschrift und Goldschnitt) trägt auf dem Vorderdeckel in einem arabeskenumwundenen Kreise den Namen des Besitzers ALOYSIO CONTARENO, auf der Rückseite ebenso die Jahreszahl M. D. L. IX.
Zusatzmaterial:

Angehängt auf dem letzten Blatt von anderer Hand a) Einnahme der Kammer von Ruuigo (Rovigo) v. J. 1559. — b) Ein italienischer Brief, d. d. 1559. Sept. 15. — Vergl. 3054 und 3064.

Provenienz der Handschrift: Gehörte ursprünglich dem Aloysio Contareno.

  • bemerkenswerte Miniaturen, Zeichnungen, Initialen
  • merkwürdiger Einband
  • Sachregister
    • Committimus
  • Vorbesitzer Personen
    • Contarenus, Aloysius

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.