de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 15.6 Aug. 4° (Heinemann-Nr. 3068)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 192
Handschriftentitel: Sulpicii Severi opera varia, videlicet:
Entstehungszeit: 15. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 15. 6. Aug. 4to.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 3068
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 65 Bll.(das letzte nur ein kleines Fragment).
Format: 21,5 × 16 cm
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit rothen Ueberschriften und einfachen ebensolchen Anfangsbuchstaben.
Einband: Holzdeckel mit braunem gepressten Leder überzogen: ein Schliesser.
Entstehung der Handschrift: In Italien geschrieben.
Provenienz der Handschrift: Auf dem hinteren pergamentenen Schutzblatte steht als ehemaliger Besitzer: Ego Dominus Franciscus Maria Boniatus Pataviensis.
Inhalt:
  1. Sulpicii Severi opera varia, videlicet:
  2. f. 1–1′. Epistola ad Desiderium in librum suum de vita b. Martini.
  3. f. 1′–15′. De b. Martini vita.
  4. f. 15′–21′. Epistolae tres: a) ad Eusebium presbiterum contra aemulos virtutum b. Martini, b) ad Aurelium diaconum de obitu et apparitione eiusdem, c) ad Basulam socrum suam de libello obitus b. Martini.
  5. f. 21′–57′. Dialogi tres de virtutibus b. Martini.
  6. f. 57′–58′. De translatione corporis b. Martini.
  7. f. 58′–60′. De b. Martini miraculis. Addita sunt (f. 61–65) capita numerorum 1–6.

  • Sachregister
    • Severus, Sulpicius
  • Vorbesitzer Personen
    • Boniatus, Franciscus Maria, Pataviensis

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.