de :: en
Permalink: PURL

Search

View as: OAI :: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 161 Blank.
Butzmann, Hans: Die Blankenburger Handschriften. - Frankfurt am Main: Klostermann, 1966. - (Kataloge der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel: Neue Reihe, Bd. 11) S. 167
Manuscript title: Kriegsmaschinenbuch
Place of origin: Bayern
Date of origin: 15./16. Jh.
Catalogue number: Manuscripta Mediaevalia Objektnummer, 90239373,T
Support: Papier
Extent: 215 Bl.
Format: 21,5 × 15,5 cm
Collation: Sexternionen.
Display script / Decoration: Fast auf jeder Seite kolorierte Federzeichnungen mit erläuterndem Text.
Binding: Pappband. Überzug: Ein Bl. aus einem Institutionen-Kommentar d. XIV. Jhs. (s. u.). Rücken mit einem Papierstreifen beklebt.
Accompanying materials: Das Einband-Fragment aus einer Handschrift mit bolognesischem Dekor (XIV. Jh.) enthält: Institutiones Iustiniani 2, 1, 34ff. mit Kommentar.
Origin of the manuscript: Mundart bairisch.
Provenance of the manuscript: Exlibris Ludwig Rudolfs mit Zahl 67. Vorbl. r unten Zahl 53.
Contents:
  • 1r Das erst capittel sagt von den planeten und den schternen und des himels aygenschefft auf die natur der menschen, von streitwegen und wie man zu streit scharpf spitzen macht.
    • (Ab Bl. 2r) Die Planeten erscheinen in ganzseitigen Zeichnungen als Ritter zu Pferde mit erhobenen Fähnchenlanzen;
    • (12v) Die Posaunenengel der Apokalypse. Johannes aus den Wolken herabfahrend.
  • 31v >Das annder capittel.< Text: Der hoffet mag gar schir volk über graben und mauern tragen. Dazu Abb. 33r: Ein Sturmwagen mit großem Hebelbalken.
  • 55v >Das ist das annder[sic] capittel wie man vesten behueten soll mit vallschen prugken mitt fus eysen und annder hinterlist.< Darunter: Item der eren man bezaichent einen strengen fursten. Dazu.
    • (56r) Zeichnung: Gekrönter gerüsteter Ritter mit Palmenzweig und Schwert in Händen, auf einem Löwen stellend;
    • (72v) Engel der Apokalypse, Schalen ausgießend. Im übrigen Burgen, Zelte, Belagerungsmaschinen.
  • Dann keine weitere Kapiteleinteilung. Fast nur noch Bilder. Es sind Sachgruppen zu erkennen. Dargestellt sind in erster Linie Belagerungsmaschinen aller Art, auch Geschütze (166ff.). Es heben sich ab: 79r—86r Wasserwerke und Brunnenanlagen, 97—102 Vorrichtungen zum Verbreiten von Feuer, Gestank und Rauch. 155v Belagerungsmaschine in Gestalt eines Drachen mit Geschützluken u. Sturmleitern. Weiterhin Geschütze aller Art. Auch einige Rezepte und Zaubermittel sind eingestreut, z. B. 107r Schlafmittel (dazu Bild eines Reiters mit Hifthorn zum Wecken); 112r Bild der Königin von Saba mit Text 111v Ein yecliche schone frau wirt bezaichent bei der kunigin von Sabba damit man einen yeclichen man mag leithen und alle schpech und verporgen sach mag innen werden. 210v/211r Doppelseitiges Bild einer historischen Belagerung; die Burg ist bedroht von großen Kanonen, die benannt sind: Der Narr, Sitticus, Rosa, Lorcherin, Rumelstein. Im Vordergrund eine Ortschaft mit ummauerter Kapelle, ganz vorn Ruinen mit der Beischrift Die alt pürg.

Revisions:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)
  • Manuscripta Mediaevalia Objektnummer hinzugefügt (schassan, 2019-08-20)

  • Search the OPAC for further literature.
  • Search for further entries in the research documentation.

Dieses Dokument steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.