de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 206 Blank.
Butzmann, Hans: Die Blankenburger Handschriften. - Frankfurt am Main: Klostermann, 1966. - (Kataloge der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel: Neue Reihe, Bd. 11) S. 202
Handschriftentitel: Türkische Trachtenbilder
Entstehungsort: Konstantinopel
Entstehungszeit: XVI. Jh.
Frühere Signatur: (früher 251)
Katalognummer: Manuscripta Mediaevalia Objektnummer, 90239967,T
Beschreibstoff: Papier. Der Band besteht aus Buntpapierblättern: Marmorpapiere, Lackpapiere, Silhouettenpapiere.
Umfang: 103 Bl.
Format: 20,5 × 13 cm
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck:
  • Eine Reihe türkischer Miniaturen ohne Text. 2r Pascha und zwei Janitscharen.
  • 6r Janitschar.
  • 9r Mongolischer Krieger reitend (eingefügtes BL, persisch).
  • 10r Janitscharen-Aga.
  • 11r Türkischer Hofbeamter.
  • 12r Soldat mit Flinte.
  • 14r Bauer.
  • 15r Tänzerin mit Kastagnetten.
  • 20v Ringkämpfer.
  • 22v Aussätziger mit Horn und Buch.
  • 23r Mönch.
  • 30r Vesir und Hofbeamter,
  • 31r Edelmann.
  • 34r Dame in balkanischer Tracht.
Einband: Pappband mit Klappe, rotbrauner Lederüberzug; alle Ecken und das Mittelmedaillon auf beiden Deckeln in Lederfiligran auf Goldgrund.
Entstehung der Handschrift: Bl. 1r oben in Goldschrift: Iste liber pertinet ad me Laurentium Goßtony. Darunter Goßtonys Wappen in Farben. Unter dem Wappen in Goldschrift: Ez könw irattatot kustanezi Napolban az kapitan Alij basa portaian Szegeth Varij Chiöbör Balasnak kezealtal ezör öth szas hetuen (Dieses Buch wurde in Kustanczij Napol (Konstantinopel) im Hause des Kapitäns Ali Pascha von Balazs Csöbör Szigetvary eigenhändig geschrieben im Jahre 1570).
Provenienz der Handschrift:
  • Bl. 99r: 1572. Gott Trautt Beschertt. Jacob von Betzeloh. Kön. Kay. Mt. Hofdiener den 27 Martii in Constantinopoli.
  • 1r oberer Rand und links und rechts vom Wappen: 1579 ad diem primo Marcij. Georg Korteler. Außerdem die Buchstaben WGSG.
  • 3r Wappen des Abraham Phendler, darüber 1579; Jahreszahl und Name auf Spruchbändern. Darunter von Phendlers Hand: Dn. Hainrico Pilgrum, amicitiae ergo, Viennae Austriae 6 Martii.
  • 1r unterer Rand: Ist gekauft von mir d. 4. Jan. 1709 zu Nürnberg vor 8 d. Ludewig Rudolff H.Z.B.U.L.
  • Exlibris Ludwig Rudolfs mit Zahl 108. Vorbl. oben Zahl 94.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)
  • Manuscripta Mediaevalia Objektnummer hinzugefügt (schassan, 2019-08-20)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.