de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 22.7 Aug. 4° (Heinemann-Nr. 3261)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 312
Handschriftentitel: M. Tullii Ciceronis de natura deorum libb. III
Entstehungszeit: 15. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 22. 7. Aug. 4to.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 3261
Beschreibstoff: Pergam.
Umfang: 124 Bll.
Format: 21 × 13,5 cm
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Der untere Rand von f. 1 ist hier erhalten und zeigt ein allerdings ganz und absichtlich verwischtes Wappen, muthmasslich das der Familie Dati.
Einband: Genau wie 3260. Noch mit einem Schliesser.
Entstehung der Handschrift: In Italien geschrieben und in Schrift, Ausstattung u. s. w. völlig Übereinstimmend mit 3260.
Provenienz der Handschrift: Wie 3260. Cl. V. Nicolao Heinsio Carolas Dati D. D.
Inhalt:
  1. f. 1–112′. M. Tullii Ciceronis de natura deorum libb. III.
  2. f. 113–124′. Eiusdem de fato liber. In calce mutilus. Desinit cap. 18 § 42.

  • Sachregister
    • Cicero, M. Tullius
  • Vorbesitzer Personen
    • Dati, Carolus, Florentinus

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.