de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 22 Gud. graec. (Katalog-Nr. 4209)
Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel. Abth. 4: Die Gudischen Handschriften: Die griechischen Handschriften bearbeitet von Franz Köhler; Die lateinischen Handschriften bearbeitet von Gustav Milchsack. Wolfenbüttel: Zwissler, 1913. S. 22
Handschriftentitel: Leonis Sapientis epistula
Entstehungszeit: 15. Jahrh
Katalognummer: Katalog-Nr. 4209
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 24 Bll.
Format: 29½ × 21¾ cm
Schrift: Mit roten Überschriften und einigen roten Interlinear-Scholien auf Bl. 1' u. 2.
Einband: Wie 4207.
Provenienz der Handschrift: Vielleicht aus d. Bibl. des h. Johannes in Viridario zu Padua (Tomasini S. 20: Leonis Imperatoris tractatus. Multi hic sunt hiatus, character nec bonus, nec admodum antiquus. Incipit εὔτμνιτος [statt εὔτμητος] fin. πόνος).
Inhalt:
>((rot) )Τοῦ βασιλέως κυρίου Λέοντος τοῦ σοφοῦ ἐπιστολή πρὸς τὸν αἰτήσαντα παρ΄αὐτοῦ τῶν προκειμένων κεφαλαίων ἐξήγησιν.< Ἰσχυρὸν ἡ φιλία βιάζεσθαι. … — … τὸ μὲν καλῶς ζῆν μέγας πόνος.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.