de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 287 Gud. lat. (Katalog-Nr. 4592)
Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel. Abth. 4: Die Gudischen Handschriften: Die griechischen Handschriften bearbeitet von Franz Köhler; Die lateinischen Handschriften bearbeitet von Gustav Milchsack. Wolfenbüttel: Zwissler, 1913. S. 230
Handschriftentitel: Sexti Pompeii Festi De verborum significatione
Entstehungsort: Italien.
Entstehungszeit: 15 Jhdt.
Katalognummer: Katalog-Nr. 4592
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 140 Bll. × cm
Lagenstruktur: Quinternen.
Zustand: Hat durch Nässe gelitten.
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit roten Initialen.
Einband: Roter Schaflederband des 17 Jhdts wie 4305.
Provenienz der Handschrift: Auf dem ersten Vorsatzblatt:Non tantum Latinis sed Grecis etiam Literis Viro Clarissimo Domino Marquardo Gudio Domino suo Colendissimo Librum hunc Grati animi Testem D. D. Franciscus Mediabarba Birajus addictissimus seruus.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.