de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 23.14 Aug. 4° (Heinemann-Nr. 3278)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 319
Handschriftentitel: Historia der Juden von ihrem Auszuge aus Egypten bis zur Zerstörung von Jerusalem, in Reime gestellet durch Hans Hertzen d. Aelteren. Theil I.
Entstehungszeit: 16. Jahrh. (1586).
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 23. 14. Aug. 4to.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 3278
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 320 Bll.
Format: 20 × 15,5 cm
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit sehr rohen schablonenartigen Zeichnungen am Bande bis f. 205. Autograph des Verfassers.
Einband: Pergamentband mit Bindebändern.
Provenienz der Handschrift: Ursprünglich im Besitze des Verfassers.
Inhalt:
  1. f. 1–203′. Historia der Juden von ihrem Auszuge aus Egypten bis zur Zerstörung von Jerusalem, in Reime gestellet durch Hans Hertzen d. Aelteren. Theil I. (Von dem Auszuge der Juden bis zur babylonischen Gefangenschaft).
  2. f. 207–320′. Desselben Bericht von Veränderung des Raths zu Augsburg, gleichfalls reimenweise, im Gefängniss geschrieben 1588.

  • bemerkenswerte Miniaturen, Zeichnungen, Initialen
  • Sachregister
    • Hertz d. ä., Hans
  • Schreiber
    • Hertz d. ä., Hans
  • Vorbesitzer Personen
    • Hertz d. Ä., Hans, (in Augsburg?)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.