de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 330 Gud. lat. (Katalog-Nr. 4637)
Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel. Abth. 4: Die Gudischen Handschriften: Die griechischen Handschriften bearbeitet von Franz Köhler; Die lateinischen Handschriften bearbeitet von Gustav Milchsack. Wolfenbüttel: Zwissler, 1913. S. 248
Handschriftentitel: Breviarii commune sanctorum, proemisso kalendario
Entstehungsort: Italien.
Entstehungszeit: 15 Jhdt.
Katalognummer: Katalog-Nr. 4637
Beschreibstoff: Feines Pergament.
Umfang: 149 Bll.
Format: 14,25 × 10,5 cm
Lagenstruktur: Quinternen.
Schrift: Sehr schön geschrieben (Schwabacher)
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit vielen grossen und kleinen Initialen etc. in Gold und Farben und mit zwei vierseitigen Randleisten (Bl. 11. 143), worin unten je ein Kardinalswappen.
Einband: Weisser Pergamentband des 16 Jhdts mit ziseliertem Goldschnitt und mit zwei Schliessen von gedrehtem Leder mit Knöpfchen.
Entstehung der Handschrift: Angefertigt für einen Kardinal, dessen Wappen unten in die Randleisten gemalt ist.
Provenienz der Handschrift: Auf der Rückseite des Vorsatzes von Gudes Hand: Donvm viri nobilissimi dn. d. Josephi de Vito patricii Neapolit. Neapoli CIↃ IↃC LXII. IV. kal. april.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.