de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 38.9 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2461)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 3. Cod. Guelf. 32.7 Aug. 2° — 77.3 Aug. 2°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1898). S. 167
Handschriftentitel: Cato moralizatus Philippi de Pergamo cum tabula prolixa in limine (f. 1–46′)
Entstehungszeit: 15. Jahrh. (1464).
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 38. 9. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2461
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 412 Bll.
Format: 31 × 21 cm
Seiteneinrichtung: zweispaltig
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Hie und da mit rothen Ueberschriften und Anfangsbuchstaben.
Einband: Holzdeckel mit rothem gepressten Leder überzogen, mit kupfernen Buckeln und Ecken, die Schliesser abgerissen. Als Schmutzblätter im Inneren Blätter einer liturgischen Pergamenthandschrift mit Noten s. XIV.
Provenienz der Handschrift: Schlussschrift der Tabula (f. 46′): Et sie explicit tabula Cathonis moralisati cum additionibus tabule, sub anno Domini mo cccc lxiiij, in vigilia Pentecostes, per me Georgium Burmester etc. Darunter in roth: Anno quo supra Georgius Burmester scriptor presentis libri per viam universe migravit carnis, cuius anima cum omnium fidelium animabus requiescat in perpetua pace. Amen. — Schlussschrift des Ganzen (f. 412′): Explicit liber Cathonis moralisati Anno domini m cccco lxiiii in Soltowe. Scriptum per me Georgium Bormester de Rottorp in festo ascensionis domini nostri Jhesu Christi, (roth) cuius anima cum omnibus fidelibus requiescat in perpetua pace. Amen. Ausserdem steht auf dem pergamentenen Vorsatzblatt in grosser sorgfältiger Schrift: Presentem librum qui intytulatur liber Kathonis moralisati Speculum regiminis utriusque hominis assignavit et dedit dominus Georgius Gerlaci pie memorie Monasterio vallis sancte Marie prope Helmestede pro salute anime sue et Georgii Bormesters. Cuius anime cum fidelium animabus in pace perpetua requiescunt ((sic)) et sint vobis orationibusque vestris pus pro amore dei commendate. Obiit dictus dominus Georgius Gerlaci ipso die sancti Gregorii Anno domini Mocccclxvij. In Aurora. — Darunter noch in späterer und kleinerer Schrift: Et hanc piam bonamque donacionem ego frater Marcus nostro hoc monasterio a supra dicto Georgio Gherlaci et Burmestere procuravi et acquisivi cum aliis libris quam plurimis ab eisdem, pro quo appeto pro anime mee saluatione deum velle exorare fideliter et deuote. — Auf dem oberen Schnitt: Liber vallis sancte Marie.
Inhalt:
Drucke bei Hain, 4712 ff. Vergl, auch 2401 (1).

  • Datierte Handschriften (bis 1500)
    • Datierung
  • Sachregister
    • Philippus
  • Schreiber
    • Burmester (Bormester), Georgius, de Rottorp, in Soltowe
  • Vorbesitzer Körperschaften
    • Marienthal bei Helmstedt
  • Vorbesitzer Personen
    • Burmester (Bormester), Georgius, de Rottorp

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.