de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 71.2 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2681)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 3. Cod. Guelf. 32.7 Aug. 2° — 77.3 Aug. 2°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1898). S. 358
Handschriftentitel: Tomus IVtus recitationum I. Cujacii, quo continentur:
Entstehungszeit: 16. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 71. 2. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2681
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 114 Bll.
Format: 29,5 × 19,5 cm
Einband: Pappband mit dem Fragment einer commentierten Justinian-Hdschr. aus dem 13. Jahrh. überzogen und Binderiemen.
Provenienz der Handschrift: Auf dem Titelblatt steht unten die Notiz: Sum ex libris Joh. Pennisacci Saxonis. Las den frommen Godt nur walten, Der wirt die Seinen erhalten.
Inhalt:
  1. Tomus IVtus recitationum I. Cujacii, quo continentur:
  2. Elucidatio libri 68 Pauli ad edictum perducta usque ad librum 74.
  3. Enarratio libri 74 Pauli ad edictum cum omnibus sequentibus eiusdem Julii Pauli.
  4. F. Roaldi declarationes aliquot paragraphorum ex institutionibus Justiniani.

  • Sachregister
    • Cujacius, Jacobus
  • Vorbesitzer Personen
    • Pennisaccus, Joh., Saxo

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.