de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 76.13 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2737)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 3. Cod. Guelf. 32.7 Aug. 2° — 77.3 Aug. 2°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1898). S. 396
Handschriftentitel: Teglichs Gesangbuch, welches der gottsgelehrt Aurelius Prudentius, Consul zu Rom, vor tausendt Jaren geschriben vnnd ieczt verteutscht worden. Auch anndere newe Lieder auss Heiliger Schrifft allen christglaubigen zu jrem Hayl. dienstlich durch Adam Reusner.
Entstehungszeit: 16. Jahrh. (1596–1599).
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 76. 13. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2737
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 368 Bll.
Format: 30 × 20,5 cm
Einband: Weisse Pergamentdecke.
Provenienz der Handschrift: Auf der Innenseite des hinteren Deckels von gleichzeitiger Hand: Susanna Schenenbichler geherig.
Inhalt:
Vgl. über die Handschrift G. Sixt in den Blättern für Hymnologie, Kahla 1889 No 12. Angefügt ist von gleichzeitiger Hand Bl. 361–364 Ein gottselige Iebung von der h. Dreyfaltigkait etc.

  • Sachregister
    • Prudentius Clemens, Aurelius
  • Vorbesitzer Personen
    • Schenenbichler, Susanna

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.