de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 80.3 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2787)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 4. Cod. Guelf. 77.4 Aug. 2° — 34 Aug. 4°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1966 (Nachdruck d. Ausg. 1900). S. 1516
Handschriftentitel: Passionale de sanctis per circulum anni, premisso indice sanctorum incompleto
Entstehungszeit: 15. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 80. 3. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2787
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: 216 Bll.
Format: 30 × 20 cm
Seiteneinrichtung: zweispaltig
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Mit rothen Ueberschriften und zahlreichen Initialen in Grün mit Roth und umgekehrt.
Einband: Holzdeckel mit gelblichem, rautenförmig durch Pressung verzierten Leder überzogen, ursprünglich mit zwei überschlagenden Lederriemen verschlossen, von denen aber nur noch einer vorhanden. Die Innenseite des Vorderdeckels theilweise mit dem Bruchstück einer Pergamenthandschrift s. XIV— XV, grammatischen Inhalts, beklebt.
Provenienz der Handschrift: Auf dem unteren Bande von f. 1: Istud passionale de sanctis per circulum anni contulit discretus Johannes Redeken ad prepositum in Frankenberge (binnen Goslar) in subsidium prepositi et cappellanorum, cuius anima requiescat in pace.

  • Sachregister
    • Passionale
  • Vorbesitzer Körperschaften
    • Goslar
  • Vorbesitzer Personen
    • Redeken, Johannes

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.