de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print :: Faksimile in der WDB

Beschreibung von Cod. Guelf. 80 Gud. lat. (Katalog-Nr. 4384)
Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel. Abth. 4: Die Gudischen Handschriften: Die griechischen Handschriften bearbeitet von Franz Köhler; Die lateinischen Handschriften bearbeitet von Gustav Milchsack. Wolfenbüttel: Zwissler, 1913. S. 129130
Handschriftentitel: Historiae Pauli Orosii presbyteri ad Augustinum episcopum contra accusatores temporum christianorum
Entstehungszeit: 11. Jh.
Katalognummer: Katalog-Nr. 4384
Beschreibstoff: Perg.
Umfang: 93 Bll.
Format: 28,5 × 22,5 cm
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Grosse frühromanische Initialen in Gold, Rot, Blau und Grün am Anfange der Bücher (Bl. 2'. 8. 16'. 27. 41'. 57. 72), davon die erste nebst den Anfangsworten des ersten Buches Ante annos urbis condite bis voluntZangemeister I, 4 auf Purpurgrund in besonderer Umrahmung. Die ersten Zeilen der Bücher in goldenen Kapital- und roten und blauen Unzialbuchstaben. Die Anfangsbuchstaben der Kapitel in Gold, die Schlussschriften der Bücher rot.
Einband: Weisser Pergamentband des 17 Jhdts. Bei dieser späteren Einbindung scheint der Kodex besonders unten ziemlich stark beschnitten worden zu sein.
Inhalt:
Der anfang bis zu den Worten ab occidente Hispaniam einschl. fehlt.
  • Pauli Orosii historiarum adversum paganos libri VII rec. Zangemeister. Vindobonae 1882, I, 2, 67.
  • Ebert 597.
Am Rande vielfach Lesarten anderer Handschriften und Glossen teils von der ersten, teils von etwas späteren Händen. Zangemeister ist diese Handschrift unbekannt geblieben.

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Lizenzangaben korrigiert (schassan, 2020-04-17)

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Die Katalogdaten sind Public Domain.

Für die Nutzung weiterer Daten wie Digitalisaten gelten gegebenenfalls andere Lizenzen. Vgl. die Copyright Information der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel.