Verzeichnis der Handschriften historischen Inhaltes auf der Stadtbibliothek zu Lübeck, 57r. Bearbeitet von Anne Harnisch, 2017.
Gefördert durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung. (Vorläufige Beschreibung)

Lübeck, Bibliothek der Hansestadt, Stadtbibliothek, Ms. hist. 4° 65

Ernst Joachim von Westphalen

Alte Signatur: 158 — Papier — Titelblatt + 72 Bl. + 2 Bl. lose — 22 × 18 cm — Rostock — 1727

Titelblatt + 72 Bl. eigene Zählung + 2 Bl. lose mit der Zählung 79–90. Von verschiedenen Händen abwechselnd geschrieben.

Gleichzeitiger Pappband

Herkunft: Unbekannte Herkunft

Ratjen Dreyer und Westphalen

Deutsch.

1r–72v Ernst Joachim von Westphalen: Collegium Historiae Patriae sive Mecklenburgiae. Rostochii 1727. Kollegheft aus Rostock. Es scheint nicht ausgeschlossen, daß das Titelblatt und einige Seiten des Textes selbst von Westphalens Hand herrühren, so dass die Handschrift möglicherweise sein Konzept darstellt; in diesem Falle wäre sie wohl über Dreyer an die Bibliothek gekommen. Über Westphalen als Dozent vergleiche Ratjen: Dreyer und Westphalen, Kiel 1861, S. 4ff.


Abgekürzt zitierte Literatur

Ratjen Dreyer und Westphalen H. Ratjen, Johann Carl Heinrich Dreyer, Professor des deutschen Rechts und der Praxis in Kiel ..., und Ernst Joachim von Westphalen, Rechtslehrer in Rostock ... Beitrag zur Geschichte der Kieler Universität und der juristischen Literatur, Kiel 1863