de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: OAI :: XML :: Print

Beschreibung der Handschrift Landesbibliothek Oldenburg, Cim I 88 ζ
Matthias Bley: Beschreibung erstellt im Rahmen des Projektes Wissenschaftliche Erschließung und Digitalisierung der neuzeitlichen Handschriften in der Landesbibliothek Oldenburg, 2019
Handschriftentitel: Schreiben Helmrich Hayens an seinen Sohn vom 14.3.1809
Entstehungsort: Oldenburg
Entstehungszeit: 1809
Beschreibstoff: Papier
Umfang: 31 Bl.
Format: 19 × 11,5 cm
Entstehung der Handschrift: Es handelt sich um einen Autographen Hayens.
Hauptsprache: Deutsch
Inhalt:
1. Schreiben an seinen Sohn vom 14.3.1809. Hayen, Helmerich. Mit Nachrichten aus Oldenburg. Vermutlich Schreiben des Bibliothekskustos Helmrich Hayen, dessen Sohn Heinrich Wilhelm, später Oberappellationsgerichtsvizepräsident, in Jena studierte. Vgl. den Briefwechsel bei: Wilhelm Hayen: Ein oldenburgischer Student der Rechte vor 100 Jahren. In: OJB 21, 1913, S. 24-60. Zu dem Bibliothekskustos vgl. Crusius: Gründung und Frühgeschichte, S. 24.

Abgekürzt zitierte Literatur