de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung von Cod. Guelf. 10.8 Aug. 2° (Heinemann-Nr. 2119)
Otto v. Heinemann: Die Augusteischen Handschriften 1. Cod. Guelf. A. Aug. 2° — 11.10 Aug. 2°. Frankfurt/M.: Klostermann, 1965 (Nachdruck d. Ausg. 1890). S. 285286
Handschriftentitel: Petri Lambeccii epistola ad Augustum ducem BrunswicensemVindobonae, 1666. Aug. 17.
Entstehungszeit: 17. Jahrh.
Alternative Schreibung: Cod. Guelf. 10. 8. Aug. fol.
Katalognummer: Heinemann-Nr. 2119
Beschreibstoff: Pap.
Umfang: Eine Anzahl von Convoluten und Einzelblättern.
Hände:
Einband: Liegen lose in einer Mappe.
Inhalt:
  1. 8 Bll. Petri Lambeccii epistola ad Augustum ducem Brunswicensem de transmissione quorundam codicum Flavii Josephi in bibliotheca Vindobonensi asservatorum ad Joh. Andr. Bosium, professorem academiae Jenensis, d. d. Vindobonae, 1666. Aug. 17. Mit der Empfangsquittung des Braunschweigischen Agenten Neumann in Wien über diese Codices, d. d. 1666. Aug. 18.
  2. Carmina, panegyrici et similia ad Augustum ducem et quasdam alias personas domus Brunswicensis. Auctores sunt: Joh. Valent. Andreae, Abraham Charionitus, Henricus Caspar Cuppius, Phil. Christoph. Dörer, Ludovicus Fidlerus, Johannes Gleimius, Christian. Peuckerus, Thomas Saurmanus, Guilielmus Stuartus Scotus, Christophorus Syringus, Henningus Wedemannus, Joh. Jacobus Wolfius et nonnulli anonymi.
  3. Carmina gratulatoria cura notis musicis ad Augustum ducem, composita a Martino Colero, Wolffgango Teubnero, Stephano Körnero et Johanne Julio Weilandt.

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)