de :: en
Permalink: PURL

Suche

Anzeigen als: XML :: Print

Beschreibung des Cod. Guelf. 104 Helmst.
Christian Heitzmann: Katalog der mittelalterlichen Helmstedter Handschriften. T. 1: Cod. Guelf. 1 bis 276 Helmst. Beschrieben von Helmar Härtel, Christian Heitzmann, Dieter Merzbacher, Bertram Lesser. Wiesbaden: Harrassowitz, 2012. S. 109-110.
Handschriftentitel: Nicolaus de Tudeschis
Entstehungsort: Erfurt
Entstehungszeit: um 1470/1475
Katalognummer: Manuscripta Mediaevalia Objektnummer, 32412055,T
Beschreibstoff:
  • Papier
  • Wasserzeichen: DreibergPiccard 2308 (1470–1473), 2311, 2248 und 2254 (alle 1473).
Umfang: VII, 365 Bl.
Format: 31,5 × 21 cm.
Seitennummerierung: Foliierung des 15. Jh.; von den leeren Blättern am Bandende wurden 9 ausgeschnitten, so dass in der Foliierung nunmehr auf 356 Bl. 359, auf 362 Bl. 370 folgt.
Lagenstruktur: I (nicht gez.). III (nicht gez.). 27 VI (324). V (334). VI+1 (347). VII-2 (361). V-7 (371). I (nicht gez.). Lagenmitte durch Pergamentfalze verstärkt. Reklamanten.
Seiteneinrichtung: Schriftraum: 23 × 13,5 cm. (Bl. I-III: Schriftraum: 25 × 15–16 cm.), 42–47 Zeilen.
Hände: Bastarda von mehreren Händen (gegen Herbst Northeim 367: "von einer Hand, der des Erfurter Magisters Dr. Johannes Klockereym ", Schriftwechsel jedoch bei 108v /109r und 335v /336r).
Auszeichnungsschriften / Buchschmuck: Rubriziert (bis 335r)
Einband: Holzdeckel mit dunkelbraunem Lederbezug. Einzelstempel Adler heraldisch, einköpfig: EBDB s000351. Blüte Vierblatt: EBDB s001860. Evangelistensymbol Markus-Löwe: EBDB s004401. Herz, von Pfeil durchbohrt: EBDB s005213. Lilie Mittelblatt rhombisch: EBDB s002466. Lilie, Mittelblatt sternförmig: EBDB s002446. Rosette fünfblättrig: EBDB s006679, EBDB s007022, EBDB s007684. Schrift Christusmonogramm: EBDB s008289. Aus der Erfurter Werkstatt Kartause/Fogel/Frenckel (EBDB w000226). 2 × 4 Eckbeschläge. Spuren von 2 × 5 Schonernägeln. 2 Schließen (der Bügel der unteren verloren).
Inhalt:
  • VS Quaestio. An sola prestacio per longum tempus sufficiat ad petendum et ita an sufficiat petere certam partem quia fuit longo tempore soluta …
  • Ir-IIv Sachregister zur Lectura in librum V decretalium des Nicolaus de Tudeschis.
  • IIIr Quaestio. Queritur an sit licitum alicui beneficium resignare eo pacto, ut resignans certam annuam pensionem de eodem beneficio recipiat …
  • IIIv Concilium Basileense: Sessio XX 2. De excommunicatis certo modo non vitandis …
    Druck
    (IVr–VIIv) leer.
  • 1r–335r Nicolaus de Tudeschis: Lectura in librum V decretalium. Zahlreiche Marginalien mit Hinweisen auf den Inhalt der Quästionen.
    Druck
    zur Parallelüberlieferung
    • K. Pennington, Panormitanus's Lectura on the Decretals of Gregory IX, in: Fälschungen im Mittelalter, Bd. 2: Gefälschte Rechtstexte, Hannover 1988 (MGH Schriften 33, 2), 363–373, hier: 370 Anm. 31.
    • Vgl. auch G. Murano, I codici Vat. lat. 2551 e Vat. lat. 2552 autografi del Panormitano, in: Niccolò Tedeschi (Abbas Panormitanus) e i suoi Commentaria in Decretales, hrsg. von O. Condorelli, Roma 2000 (I libri di Erice 25), 69–88, 78 Hs. genannt.
    (335v) leer.
  • 336r–355r Glossae in titulos 33 et 34 libri V decretalium.
    • (336r) De privilegiis et excessibus privilegiatorum. Vidimus supra generalem rubricam de excessibus prelatorum et subditorum, vidimus eciam specialem rubricam de hiis qui excedunt … Episcopalia. Ponit quoddam privilegium episcopalis dignitatis …
    • (351r) De purgatione canonica. Quia propter delicta ad purgacionem venitur …
    • (356r–365v) leer.
Provenienz der Handschrift:
  • Von Johannes Klockereym (†1501) dem Benediktinerkloster Northeim geschenkt: Doctor Johannes Clokereym de Northeym dedit presentem librum monasterio sancti Blasii in Northeym, darunter Inhalts- und Besitzvermerk: Domini Panor[mitani] lectura super quinto decretalium continetur in hoc libro magistri Johannis Klo(e)kereyme de Northeym (VS). Zu Klockereim vgl. Kleineidam 2, 94f. und 323f. (21992: 88f. und 320f.); R. Gramsch, Erfurter Juristen im Spätmittelalter. Die Karrieremuster und Tätigkeitsfelder einer gelehrten Elite des 14. und 15. Jahrhunderts, Leiden 2003 (Education and Society in the Middle Ages and Renaissance 17), 149, 152f., 170, 178, 182, 493f., 497, Personenkatalog auf CD-ROM: Nr. 314. - Auf 1r Northeimer Besitzvermerk von 1517: Liber monasterii sancti Blasii in Northeym ordinis sancti Benedicti unionis Bursfeldensis Magunt. diocesis. Anno domini Mdxvij.
  • 1624 in die Universitätsbibliothek Helmstedt überführt.
Bibliographie

Korrekturen, Ergänzungen:
  • Manuscripta Mediaevalia Objektnummer hinzugefügt (schassan, 2019-08-20)
  • Normdaten ergänzt bzw. korrigiert. (schassan, 2015-09-04)

Abgekürzt zitierte Literatur

COD Conciliorum Oecumenicorum Decreta Bd. 2, hrsg. von G. Alberigo u. a., Bologna 31973, Neuausgabe mit dt. Übersetzung: J. Wohlmuth, Dekrete der ökumenischen Konzilien, Bd. 2: Konzilien des Mittelalters vom ersten Laterankonzil (1123) bis zum fünften Laterankonzil (1512–1517), Paderborn u. a. 2000
DDC Dictionnaire de droit canonique, Bd. 1–7, hrsg. von R. Naz, Paris 1935–1965
EBDB Einbanddatenbank (http://www.hist-einband.de/, besonders die Sammlung Wolfenbüttel)
GW Gesamtkatalog der Wiegendrucke, Bd. 1–, Leipzig 1925–1938, Stuttgart 1978–
Heinemann O. von Heinemann, Die Helmstedter Handschriften, Bd. 1–3, Wolfenbüttel 1884–1888, Nachdruck Frankfurt/M. 1963–1965 (Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel, Die alte Reihe 1–3)
Hove A. van Hove, Commentarium Lovaniense in Codicem Iuris Canonici, Vol. 1,1: Prolegomena ad Codicem Iuris Canonici, editio altera, Mecheln 1945
HQL 1 Handbuch der Quellen und Literatur der neueren europäischen Privatrechtsgeschichte, Bd. 1: Mittelalter (1100–1500): Die gelehrten Rechte und die Gesetzgebung, hrsg. von H. Coing, München 1973 (Veröffentlichung des Max-Planck-Instituts für Europäische Rechtsgeschichte)
Kleineidam E. Kleineidam, Universitas studii Erffordensis, Bd. 1–3, Leipzig 21992–1997 (Erfurter theologische Studien 14, 22, 42)
Krämer S. Krämer, Handschriftenerbe des deutschen Mittelalters, Bd. 1–3, München 1989–1990 (Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz, Ergänzungsband 1)
Piccard G. Piccard, Die Wasserzeichenkartei Piccard im Hauptstaatsarchiv Stuttgart, 17 Bde., Stuttgart 1961–1997
Schulte J. F. von Schulte, Die Geschichte der Quellen und Literatur des Canonischen Rechts … , Bd. 1: … von Gratian bis auf Papst Gregor IX. Stuttgart 1875; Bd. 2: … von Papst Gregor IX. bis zum Concil von Trient, Stuttgart 1877

  • Weitere Literaturnachweise im OPAC suchen.
  • Weitere Literaturnachweise suchen (ehem. Handschriftendokumentation)

Dieses Dokument steht seit dem 1.März 2013 unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz (CC BY-SA).

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (Copyright Information)